3 ways to wear: Ciao Jeans, hallo bequemste Stoffhose der Welt!

20. Juli 2020 von in

In den vergangenen vier Monaten habe ich – wenns hochkommt – an sieben Tagen eine Jeans getragen. Ansonsten griff ich zur Kleidern, Röcken, vor allem aber zu Leggings und anderen Hosenformen. Aus irgendeinem Grund habe ich mich in die bequemen Stoffhosen dieser Welt verliebt – mein liebstes Modell ist gerade diese Weekday-Hose mit leichtem Schlag und Schlitz.

Wie vielseitig einsetzbar sie ist, warum sie auch im Sommer fabelhaft funktioniert und wie ich sie am liebsten trage,
verrate ich euch in diesem 3 ways to wear.

Tshirt – H&M, Hose – Weekday, Flipflop – Havaianas, Badeanzug – H&M, Tasche – Arket, Sonnenbrille – Topshop

An Tagen, an denen die Sonne sich erst später zeigt, man aber unbedingt frühmorgens im Schwimmbad oder am See sein will, ist die entspannte Stoffhose perfekt. Ich kombiniere sie mit einem Oversized-Shirt und einem Badeanzug, schlüpfe in meine Flipflops und auf geht’s in einen sonnigen Tag. Durch den leichten Stoff und die Schlitze am Hosenbein wirkt sie schick – und lässt auch einen leichten Luftzug zu.

Hoodie – Weekday, Hose – Weekday,  Body- H&M,
Schuhe – Veja, Tasche – Arket

Nichts ist schöner und besser, als nach einem heißen Tag in der Sonne, mit Sand an den Beinen und Sonnencreme-Resten am Kleid, in eine Dusche zu springen und frisch geduscht den Tag zu beenden. An solchen Sommerabenden schlüpfe ich am liebsten in die Stoffhose, ziehe einen bequemen Body drunter an und werfe mir ein Hoodie über. So schlurfe ich in den Garten, entspanne mit FreundInnen an der Isar und feiere, dass der Dresscode „Entspannt“ mein liebster ist. Die Tasche reisst es raus – versprochen.

Hose – Weekday, Padded Shoulder Top – Mango, Blazer – Weekday, Heels – Mango, Tasche – Mango

Ha! Wer dachte, ich kann nur easy, irrt. Die Stoffhose eignet sich nämlich auch perfekt für schickere Anlässe. Heels rausgekramt, ein Padded Shoulder Top für den lässigen, aber doch extravagante Auftritt und ein Blazer – naja, weil Blazer immer gehen, wenn es schicker sein soll. So geht’s auf Abendveranstaltungen – oder einfach zum Essen mit FreundInnen. Denn manchmal will ich mich dann doch modisch durchdachter zeigen.

– Anzeige wegen Markennennung –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.