3 Ways to Wear: Die Relaxed Jeans für frische Sommertage

26. Mai 2020 von in

Relaxed JeansBikinioberteil / UnterteilBatik TopMules

Es gibt eine Kombination, die ich erst in diesem Jahr so wirklich für mich entdeckt habe. Sie ist simpel und wenn ihr das jetzt lest, denkt ihr wahrscheinlich: „Wow. Das mache ich schon immer so. „, doch für mich ist sie eine Sensation und erfrischend neu. Eine Hose oder Jeans in Kombination mit Sandalen. Wieso habe ich dieser Kombo bisher so wenig Aufmerksamkeit geschenkt? Damit soll jetzt schluss sein. Gerade an frischeren Sommertagen, an denen Regen in Aussicht ist, eignet sich die Kombination aus Sandalen und Jeans hervorragend. Ein guter Zeitpunkt für ein 3 Ways to Wear – mit der Relaxed Jeans.

Obige Kombination ist mein Favorit. Ich liebe transparente Crincle-Shirts, da sie mich an die späten Neunzigerjahre erinnern. Gerade findet ihr, falls ihr meine Freude an Oberteilen wie diesen teilt, auf Urban Outfitters Stücke wie diese ohne Ende. Dazu einen Bikini, weil bestenfalls man weiß ja nie, wann man spontan ins Wasser springt. Und natürlich offene Mules!


JeansKaftanXXL LedertascheSandalen

Kaftane sind eine gute Möglichkeit, sich am See trotzdem noch bekleidet zu fühlen. Zum Beispiel, wenn man sich eigentlich nur ein Cornetto Buttermilk Lemon am Kiosk kaufen will und sich dabei im Bikini zu nackt fühlt. Wer einen Kaftan dabei hat, wirft sich das feine Stück Stoff über, und kann sich dabei den ganzen Stress des Anzieh-Prozederes sparen. Für Stadtspaziergänge oder Ausflüge empfiehlt sich dann eben doch eine Jeans – in Kombination mit Sandalen!


JeansGrünes TopGrüne XXL TascheSneaker

Zwar kombiniere ich die dritte Version der Relaxed Jeans nicht mit Sandalen, aber mit Sneakern, in die ich mich verknallt habe. Natürlich ist und bleibt diese Kombo der zeitlose Klassiker, der niemals seinen 1. Platz abgeben wird. Gemeinsam mit einem grasgrünen Croptop sowie einer geräumigen Tasche in einem ähnlichen Grünton, möchte ich darin direkt meine besten Freundinnen treffen, flanieren, meine Oma besuchen, oder in der Stadt eine Runde bummeln gehen. Kurz: Ich finde, das Outfit passt zu allem. Und es ist auch noch außerordentlich gemütlich!

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.