6 Lieblingsschuhe auf der Herbst-Wunschliste

22. August 2019 von in

Pleateau-Loafer: Gucci / Loafer: Dr. Martens (schwarz, khaki, burgunderrot) Dr. Martens / braune Zebra-Stiefel: Edited / Hiking-Boots: &other stories / bunte Sneaker: Nike React Element 55 / weiße Sneaker: Veja

Mir kribbelt es in den Fingern, oder eigentlich sogar im ganzen Körper, und ihr wisst warum: Meine Lieblingsjahreszeit steht bevor. Ich liebe den Herbst mit all seinen erdenden, Ruhe schenkenden Aktivitäten – und auch für die Modelust, die nach den heißen Tagen immer wieder über mich hereinbricht und mir unendlich Lust darauf macht, mich nur noch in braune Wollblazer, graue Strickpullis und weiche Schals zu hüllen.

In den letzten Jahren habe ich mir für jede Jahreszeit eine Staple-Garderobe aus Lieblingsteilen angeschafft, die tatsächlich mehrere Jahre überdauern und die ich immer wieder gerne aus dem Schrank hole. Trotzdem gibt es mit jedem herannahenden Herbst ein paar Teile, die ich ganz genau durchgehe, und von denen ich mir dann doch den ein oder anderen Neuzugang anschaffe: Allen voran sind das Mäntel und Schuhe. Was Mäntel angeht, entscheide ich mich meist für ein klassisch geschnittenes Lieblingsteil, das mich dann durch die gesamte nasskalte Zeit bringt. Bei den Schuhen hingegen fange ich an zu experimentieren – ob ich Lederstiefel, Sneaker oder hohe Schuhe trage, entscheidet so viel über das Gefühl, das mich durch den Tag bringt. Und immer, wenn der Herbst wieder vor der Tür steht, verabschiede ich mich auch von ein paar Schuhen, die ich mittlerweile gar nicht mehr so fühle, als noch im Jahr zuvor.

Die Schuhe, die ich allerdings gerade ziemlich fühle, sind diese sechs Exemplare: Eines davon, die schwarz-weißen Veja Sneaker, ist schon in meinem Besitz, und ich liebe die schlichten Sneaker so sehr. Veja produziert fair und macht klassische Entwürfe, die mir sehr viel besser gefallen als die meisten anderen Sneaker. Ganz unklassisch wiederum sind die Nike React Element 55, die Hype-Sneaker der Stunde, die mich auch gepackt haben: Am liebsten hätte ich sie in der Khaki-Gelb-Dunkelrot-Version.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Man Repeller (@manrepeller) on

Ein Traumschuh, der ganz sicher auch ein Traum bleiben wird, sind die Horsebit Plateaus von Gucci – seitdem ich diese Schuhe an einer Bekannten gesehen habe, spuken sie mir im Kopf herum. Vielleicht wird es ja eine ähnliche, günstigere Version, bis dahin schmachte ich aber das Original an. Eine andere Freundin hat mich auf die Vintage Adrian Loafer von Dr. Martens gebracht – ein absoluter Staple-Schuh für den Herbst. In Khaki, in Schwarz, mit Schnalle oder ohne – ich konnte mich ewig nicht entscheiden, jetzt ist aber dieses Exemplar auf dem Weg zu mir und ich habe mich selten so auf neue Schuhe gefreut!

Ohne Hiking-Boots geht bei mir im Herbst und Winter gar nichts mehr, diese hier sind mir gerade besonders ins Auge gestochen. Und wenn ich besonders fancy unterwegs sein will, dürften es noch diese Zebra-Boots sein – so weit zu meinen Schuhträumen für den Herbst! Und welche Schuhe schmachtet ihr gerade an?

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.