Bett mit rosa Bettwäsche und rosa Wandfarbe
Quelle: @wunderblumen

7 Interior-Accounts, die mich für die kälteren Monate inspirieren

10. September 2021 von in

Meine Leidenschaft für mein Zuhause, für das Rumräumen und Ausmisten, für das neu Gestalten und Herumschieben, sie kommt in Wellen. Vor allem im Sommer tritt sie ein bisschen in den Hintergrund, wenn ich von einer Wohnung mit Balkon oder Garten träume und viel Zeit in der Sonne verbringe. In allen anderen Jahreszeiten allerdings liebe und brauche ich es, in meinem Zuhause kleine Dinge zu verändern und es mir immer wieder anders schön zu machen.

Fast genauso schön, wie tatsächlich Dinge neu zu gestalten ist es für mich, mir auf Instagram Inspiration zu holen und mich in andere Wohnungen hineinzuträumen. In kleine Häuschen am Waldesrand, in bunte Wohnungen mit Farben, an die ich mich nie herantrauen würde, oder in lichtdurchflutete Wintergärten, die ich auch gerne hätte. Hier kommen 7 Instagram-Interior-Accounts, die mich momentan besonders inspirieren.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Katharina (@hiermitmir)

hiermitmir

Katharinas Account mochte ich schon, als sie zusammen mit ihrem Mann noch in einer Stadtwohnung lebte. Mittlerweile sind die beiden zusammen mit ihren Katzen allerdings in den absoluten Gemütlichkeits-Traum gezogen: ein kleines Häuschen am Waldesrand. Gemütlicher geht es kaum, vor allem, wenn jetzt wieder der Herbst und der Winter kommen.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Katharina (@hiermitmir)

wunderblumen

Jedes Bild aus der Wohnung von Daniela könnte ich mir abspeichern, so schön sind alle Ecken ihres Zuhauses. Ihre rosarote Küche, ihr gedeckter Tisch, ihr Sideboard im Wohnzimmer, und vor allem auch die Vintage-Blumentapeten an mehreren Wänden. Jedes Mal, wenn ich ihren Account anschaue, überlege ich mir, ob es vielleicht auch Zeit für Tapeten bei mir wäre.

lauralisaschwabe

Lauras Zuhause in Oldenburg ist ein absoluter Traum: Sie wohnt in einem mit Wein bewachsenen Altbau und hat nicht nur eine Terrasse, sondern auch einen sonnendurchfluteten Wintergarten. So viel Draußen das ganze Jahr über gibt’s sonst so gut wie nirgends. Ihre wunderschöne Wohnung hat die Interior-Designerin in einem Mix aus viel Weiß und Naturtönen eingerichtet, was das Gefühl eines schwedischen Sommerhauses erzeugt – und wer hätte dieses Gefühl nicht gerne in seinem Zuhause?

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Ja nina (@kunterbuntundwunderbar)

kunterbuntundwunderbar

Ähnlich wie Daniela von wunderblumen löst auch Janina von kunterbuntundwunderbar ganz unbekannte Sehnsüchte nach Farben bei mir aus. Ihr Zuhause ist eine Komposition aus Pastellfarben, die aber nicht überladen wirkt – viele Wohnungen, die diesem Trend folgen, sind für meinen ganz persönlichen Geschmack oft etwas zu viel. Bei ihr gefallen mir die pastelligen Farben aber sehr, und ich träume von mehr Helllila, Pastellgelb und Babyblau in meinem Zuhause.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Ja nina (@kunterbuntundwunderbar)

beahyggespreder

Ich kann gar nicht genau sagen, was es ist, aber der Account von Vanni löst in mir sofortige Gemütlichkeitsgefühle aus. Ich liebe die wunderschönen Details in ihrem Zuhause, die kleinen Alltags-Highlight und ihren Enthusiasmus für den Herbst, der mich gleich mit ansteckt.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Beate (@trinonella)

trinonella

Beate wohnt in der Nähe von München im Grünen in einem Haus, von dem man nur träumen kann. Ich liebe ihre offene, ordentliche Küche, ihr verglastes Wohnzimmer, ihren gefliesten Garderobenflur und die Badezimmer mit Dachschrägen und Vintage-Spülbecken – kurz gesagt, jedes Detail ihres Einrichtungsstils.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Beate (@trinonella)

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Interior photography (@ka.tuescha)

ka.tuescha

Über Katharina habe ich letzten Herbst schon diesen Artikel für Sense of Home geschrieben, denn auch vor einem Jahr war ich schon wahnsinnig angetan von ihrem Zuhause und ihren Fotos. Sie schafft es, so viel Stimmung in ihre Bilder zu bringen und eine einzigartige Atmosphäre in ihrem Zuhause zu erzeugen. Wenn ich ihre Bilder anschaue, möchte ich sofort ganz viele Kerzen anzünden und freue mich gleich noch viel mehr auf die nächsten Monate!

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Interior photography (@ka.tuescha)

Was sind gerade eure liebsten Interior-Accounts auf Instagram?

Sharing is caring

Eine Antwort zu “7 Interior-Accounts, die mich für die kälteren Monate inspirieren”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.