Amazed by: Reality Studio Spring/Summer 2014

24. August 2013 von in

Gute Labels gibt es en masse. Und wenn ich so von Show zu Show bei Fashion Weeks und offene Showrooms spaziere, fällt mir vor allem eines auf: Irgendwie sehen viele Kollektionen ziemlich ähnlich aus. Meist erkennt man den Stil des Designers, doch im großen und ganzen ist die Ähnlichkeit schon immens – wenn man ein ungeübtes Auge vor zwei gehypte Kollektionen stellen würde, bin ich mir nicht sicher, ob es einen derartigen Unterschied erkennen könnte.

Denn der Grad zwischen das eigene Gesicht zu bewahren und den Zeitgeist zu erfassen, der ist verdammt schwer. Nicht nur in der Modewelt – wir alle balancieren auf einem saumäßig dünnen Faden und hoffen, dass wir nicht fallen. Jeder, dessen Job in irgendeiner Weise trendorientiert ist, wird sich bis ans Ende seiner Tage darüber Gedanken machen müssen.

Auch Svenja Specht, die Designerin von Reality Studio, wird sich eventuelle Gedanken darüber machen. Doch scheint ihre Arbeit so unbeschwert, dass ich es mir in ihrem Falle gar nicht richtig vorstellen kann. Schon seit einiger Zeit verlaufe ich mich immer wieder auf Reality Studio, denn es gibt nur wenige (wirklich wenige!) Labels, die mir besser gefallen. Die neue Kampagne von Reality Studio ist wie die Klamotten: entspannt, frei, clean, poetisch und mit Liebe zum Detail. Ab und an treiben mir Fotografien Tränen in die Augen und das war bisher bei der Kunst von Yosuke Demukai auch der Fall.

Und obwohl ich schon seit einer Ewigkeit um das Label herum husche, denke ich erst jetzt langsam , dass es dringend an der Zeit ist, den Kauf zu tätigen.

Vielleicht wird es sogar ein richtig buntes Teil der Frühling/Sommer Kollektion 2014?

Sharing is caring

6 Antworten zu “Amazed by: Reality Studio Spring/Summer 2014”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.