Antonia Beauty Favoriten

Beauty-Update: Antonias Favoriten

5. November 2015 von in

Lang, lang ist’s her, dass ich meine Beauty Favoriten gezeigt habe, deswegen gibt’s heute mal ein kleines Update. Viele Produkte benutze ich immer noch, beispielsweise wenn es um Sachen Pflege geht. Hier könnt ihr meine Pflegeroutine nochmal nachlesen. Trotzdem sind ein paar neue Dinge in den letzten Wochen und Monaten bei mir eingezogen, die ich nicht mehr missen will.

– Bobbi Brown Eyeliner in der Farbe Espresso Ink
Nach meinem Treffen mit Swantje huschte ich Tage später fix zum Bobbi Brown Counter im Oberpollinger. Zu sehr hatte die Liebste von dem Espresso Ink Eyeliner geschwärmt. Auch ich stimme ein, denn der dunkelbraune Eyeliner verdichtet die Wimpern, ist nicht so omnipräsent, wie ein schwarzer Eyeliner und bleibt da, wo er sein soll: am Wimpernkranz.

– Wimperntusche Roller Lash von Benefit
Wieder ein Tipp einer Freundin: Verena empfahl mir die Wimperntusche Roller Lash von Benefit, als ich vor zwei Wochen plötzlich ohne da stand. Alle meine liebsten – inklusive der Chanel Le Volume – waren leer. Mit Benefit Mascaras habe ich gute Erfahrungen gemacht und auch die Roller Lash hält, was sie hält. Sie trennt die Wimpern perfekt, erfasst auch die kleinsten Härchen und zaubert einen schönen Augenaufschlag.

– What’s Up Highlighter von Benefit
Ohne ihn möchte ich nicht mehr sein: der What’s Up Highlighter von Benefit. Lange habe ich nach dem perfekten Highlighter gesucht, selten wurde ich auf einen anderen Highlighter so oft angesprochen. Mein absoluter Favorit. Hier habe ich ihn schon näher vorgestellt.

– Girl meets Pearl Glow von Benefit
Versprochen, das letzte Benefit-Produkt. Der Girl-meets-Pearl-Highlighter ist die softere Variante zum What’s Up Highlighter. Er ist flüssig, hat einen Goldschimmer und lässt einen ebenfalls strahlen. Für Strobing ist er jedoch nicht geeignet, viel mehr für einen leichten Glow.

– Aesop Face Scrub
Gesichtspeelings sind eigentlich nicht mein Ding, nachdem Amelie und ich aber im neuen Aesop Store einen Komplett-Beratung bekommen haben, musste ich mich extrem zusammenreißen, nicht meine komplette Pflegeroutine über den Haufen zu werfen und alle Aesop-Produkte zu kaufen. So gut riechen die Sachen, so gut fühlt sich die Haut danach an. Ein Überbleibsel des Testmarathons ist die Purifying Facial Exfoliant Paste. Denn ein solches hatte ich noch nicht und jetzt darf es einmal die Woche an meine Haut!

– Lippenstift Pop Lipcolor von Clinique
Immer noch einer meiner liebsten Lippenstifte aus diesem Jahr. Die Farbe Poppy Pop ist frisch, verleiht einen guten Teint und der Halt ist auch mega. Absolute Kaufempfehlung!

– Lippenstift Color Drama von Maybelline
Neu im Badezimmer ist der Lippenstift von Maybelline. Normalerweise bin ich kein Freund von solchen Stiften, der Halt des Lippenstift überzeugt mich aber. Und natürlich musste ich Werbeopfer das gleich ausprobieren und wurde glücklicherweise nicht enttäuscht. Meine Lieblingsfarbe: „Classy“.

– Lipbalm C.O. Bigelow „Rose Salve“
Jetzt für die kalte Jahreszeit wollte ich einen Lipbalm, der pflegt und gut riecht. Neben Carmex ist der Rose Salve Lipbalm mein neuer Favorit. Riecht supergut nach Rosen und die Lippen fühlen sich sehr weich und gepflegt an.

Habt ihr noch Beauty-Empfehlungen?

Antonia Beauty Favoriten

Hier gehts zu allen Beauty-Reviews

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

 

Sharing is caring

4 Antworten zu “Beauty-Update: Antonias Favoriten”

  1. Ich selbst habe die Roller Lash von Benefit in der Probegröße ausprobiert und wäre fast vom Hocker gefallen, bei dem was sie kann! Bisher habe ich nur in Sachen Foundation auf High-End-Marken gesetzt, aber die Mascara muss nun einfach nachgekauft werden. Tolles Teil! <3

  2. puh, eigentlich wollte ich nur deine schöne auswahl kommentieren, aber mir fallen grad mehr und mehr lieblinge ein, die ich mit allen lesern und euch teilen möchte :)

    einmal: die peel off maske von jorgobé. die macht einfach soviel spaß!
    dann mein persönliches maskenhighlight, das ist und bleibt wahrscheinlich „the problem solver“ von may lindstrom. mit dem kauf der fullsize muss ich dank des großzügigen preises aber wohl noch ein paar jährchen warten, solange bestelle ich brav bei jeder amazingy bestellung eine probe mit.
    milena besitzt sie ja und hat sie auch schonmal vorgestellt, falls du sie noch nicht probiert hast, auf auf!
    ansonsten bin ich grad super glücklich über meinen foreo luna mini, damit macht mir sogar das abendliche gesichtspflege samt reinigungsgel spaß, sonst drück ich mich da ehrlich gesagt gern vor.
    hautpflegetechnisch benutze ich im moment fast ausschliesslich sampar produkte – hannah von foxycheeks schwärmt dafür – und ich bin auch total zufrieden.

    und als abschlusstip für vorm ins bett gehen : easy peasy einen teelöffel natives kokosöl zwischen den handflächen aufwärmen, in die längen der haare massieren, zopf flechten, schlafen gehen und morgens haare waschen. wirkt sowas von wunder, hat mM ehrlich gesagt einen ähnlichen effekt wie das heilige rahua elixir. riecht aber besser und kostet nur einen minimini bruchteil!

    gute nacht, ihr lieben ;)

  3. die benefits mascara benutze ich auch. ich hab zuerst die „theyre real!“ mascara gehabt – von der bin ich auch begeistert. bin dann aber auf die roller lash umgestiegen, weil sie ein paar euro billiger ist und genau so gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.