Berlin FW: Hien Le A/W 2014

14. Januar 2014 von in


Mit Trommelwirbel und Getose läutete wie die Jahre zuvor wieder Hien Le heute mit Milkshake von Kelis die Fashion Week Herbst/Winter 2014/15-Saison ein. Stilsicher wie immer zeigt sich der in Berlin ansässige Designer – die Schnitte bleiben ruhig und clean, die Frauen sehen stark, selbstbewusst und unabhängig aus. Den Herbst begrüßt die Frau von Hien Le mit engen Bleistiftröcken, weiten Midimodellen oder gerade geschnittenen, meist weißen Hosen, die allesamt mit hochgeknöpften Blusen kombiniert werden. In diesem Look möchten wir gerne eine anstrengende Arbeitswoche bewältigen und dabei weiblich bleiben; mit einem Hauch von Leichtigkeit, der in Form von fließender Seide an uns herab tänzelt. Midilange, ausgestellt Röcke gehen nicht nur mit körperbetonten Oberteilen. Voluminöse Oberteile geben dem recht unauffälligen, braven Rock die fehlende Frische und Emanzipation!

Hien_Le_FW_02

Was wir von Hien Le gelernt haben:
– Gerade geschnittene Hosen in weiß, auf Hüfte sitzend und mit Bügelfalte dürfen nach der 2000er-Wende nun zurück auf die Straße
– Midiröcke können mit voluminösen, weit geschnittenen Oberteilen kombiniert werden (wer braucht schon Körperbetonung?)
– XL-Karos sind noch immer ein Thema
– Hochgeknöpfte Blusen bleiben uns erhalten
– Das Hosen-Gekrempel bleibt uns erspart. Der Hosensaum darf wieder auf dem Schuh aufliegen
– Glatte Haare und der natürliche Look sind und bleiben Dauerbrenner

Hien_Le_FW_01

Alles zum Thema Fashion Week.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “Berlin FW: Hien Le A/W 2014”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.