FW Berlin S/S 2016: Hien Le

8. Juli 2015 von in

Instagram Fotocredits: @journelles @trang_invitus @yashatv @notyourstandard
Fotocredits: MBFWB

Der König des entspannten Minimalismus Hien Le zeigte vor wenigen Stunden im Kronprinzenpalais am zweiten Tag der Berliner Fashion Week seine Kollektion für den Sommer 2016. Wir drei können diesmal leider nicht vor Ort sein, aber berichten euch natürlich von unseren Lieblingsshows aus München!

Das beliebte Tennis-Thema „Matchpoint“ zieht sich diesmal durch Hien Les Kollektion, das zwar nicht überraschend neu, aber wieder mal wunderbar umgesetzt ist. Sportliche Bomberjacken gehören zu den Favoriten des Designers und sind diesmal wieder vertreten – in Kombination zu weiblichen Pliseeröcken, Shorts, Culottes und derben Slip Ons. Das Farbschema erstreckt sich in diesem Jahr von einem pastelligen Hellrosa in Kombination mit Weiß über die wunderbaren Kombination aus Petrol und Tannengrün, sowie giftiges Knallgrün, das mich vollkommen überzeugt hat. Wer hätte das gedacht, aber das taufrische Grasgrün kann ich mir ganz hervorragend im nächsten Jahr an mir vorstellen!

Den krönenden Abschluss der Show macht allerdings, wie eigentlich jede Saison bei Hien Le, der Song zum Final Walk. Diesmal macht ihm Taylor Swift mit „Shake it off“ die Ehre, was ja zugegebenermaßen ein oft gehörter Song in meiner versteckten Spotifyplaylist ist. Ich hätte ihn wirklich, wirklich gerne als DJ für meine nächste Geburtstagsparty, da unser Musikgeschmack (zumindest seiner Shows nach zu urteilen) deckungsgleich ist.

Alles zum Thema Fashion Week

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

Eine Antwort zu “FW Berlin S/S 2016: Hien Le”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.