Classics: Die Blue Jeans für jeden Tag

13. Juli 2020 von in

Foto: @brunabear

Oben: Weite Blue JeansBlue Jeans im Regular Fit (Fair Fashion) Unten: Ice Blue JeansWide Leg Blue Jeans (Fair Fashion) – Blue Jeans mit Waschung


Wenn es einen Menschen gäbe, der mich vor die Wahl stellen würde, nur noch ein Kleidungsstück pro Körperteil tragen zu dürfen, wäre meine Antwort klar. Blue Jeans, Blue Jeans, Blue Jeans. Das Beinkleid wäre das Einzige, was bei dieser schweren Entscheidung tatsächlich in Frage käme. Die blaue Denim ist ein absoluter Klassiker. Sie passt nicht nur zu allem, sie sieht außerdem verdammt gut aus. Gerade im Sommer, wenn es nicht zu heiß ist. Sie sollte locker sitzen und einen Regular- oder Straight Fit haben, damit sie ihre volle Blüte in Kombination mit engen Trägertops entfalten kann.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Samia (@samiahamps) am

Dazu? Natürlich Sneaker, was sonst. Passen tut – auch das liegt eigentlich auf der Hand – eigentlich alles zur Blue Jeans. Aber Sneaker wären ebenso das Kleidungsstück, für das ich mich entscheiden würde, wenn ich es nie wieder wechseln dürfte. Weil Sneaker sind ähnlich wie eine Blue Jeans diese Klassiker, die zu allem gehen. Die gut aussehen. Die bequem sind. Die cool sind. Sie erfüllen alle wichtigen Eigenschaften für ein gutes Kleidungsstück. Diesen Sommer hat man mich kaum anders gekleidet gesehen, als in einer gut sitzenden Straight Jeans oder einer oversized sitzenden Boyfriend Jeans in Kombination mit Tank Top und Sneakern. Viel einfacher geht’s kaum, aber viel schöner gleichzeitig ebenso wenig.

View this post on Instagram

no jacket season 😍

A post shared by Barbara Kristoffersen (@barbarakristoffersen) on

View this post on Instagram

rainy as hell outside

A post shared by helena (@hhelenanguyen) on

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.