Das würde ich mir selbst zum Geburtstag schenken (und mache ich teilweise auch)

23. Februar 2021 von in

PosterZweiteilerCrochet Taschen Mohair CardiganGetöpferte KuchenplatteWeißweinglasLeinen-BettwäscheGetöpferte TassenChunky Loafer 

Leute, es ist schon wieder ein Jahr vergangen! Mein Jahr um genau zu sein, denn in drei Tagen werde ich 29 und somit geht mein Jahr 28 zur Neige. Ich bin positiv gestimmt, obwohl meine letzten Tage im Alter von 27 vor genau einem Jahr so weit weg wirken, als wären sie aus einer anderen Zeit. Die Bars waren voll, die Parties zahlreich. Meine und die meiner Freundin Teresa inklusive. Die Geburtstagsparty 2020 war vielleicht die letzte rauschende Nacht, bevor uns die Pandemie auch in Deutschland vollends einnahm. Doch will ich gar nicht in der Vergangenheit schwelgen, sondern in die Zukunft blicken. In zwei Tagen ist mein Geburtstag und somit ein guter Zeitpunkt, um mir das eine oder andere Geschenk selbst zu schenken.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Liming (@liming_shop)


„Man gönnt sich ja sonst nichts“, ist der Satz des Jahres. Natürlich ironisch gemeint, denn wir gönnen uns schließlich ständig etwas. Zumindest ich. Und obwohl ich mir schon vieles gönne – sei es guter Kaffee, leckeres Essen, regelmäßige Auszeiten oder eine Kugel Eis – so ist es doch legitim, wenn ich mir etwas zum Geburtstag schenken will. Anders als die letzten Jahre fällt mir diesmal ziemlich viel Krimskrams ein, den ich gerne besäße. Das liegt sicherlich an der nicht-mehr-ganz-so-neuen Wohnung, der immer noch ein paar Kleinigkeiten gut stehen würde. Leinenbettwäsche, ein kleines Gute-Laune-Bild für unsere Wände, Weingläser, Kaffeetassen, oder die schönste Kuchenplatte der Welt – um mal nur ein paar Beispiele zu nennen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Amelie Kahl ~ amazedmag (@ameliekahl)

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.