Die Eiersuche ist vorbei, doch meine Liebe für Eierschalenfarben bleibt

6. April 2021 von in

Silky Slip DressStraight Fit JeansPassende JeanswestePuffy Pillow BagSilberne OhrringeEchtleder-Blazer TanktopStrohhutKarierter Sonnenhut 

Leute, Ostern ist vorbei! Ja, genau. Es war nämlich Ostern. Ich persönlich vergesse das nämlich ständig, und werde normalerweise nur daran erinnert, wenn ich am Ostermontag zum Supermarkt will und vor verschlossenen Türen stehe. Ostern gehört für mich zu den nicht-existentesten Feiertagen überhaupt, spätestens vor allem, seit ich aufgrund meines Umzugs nach Berlin nicht mehr am jährlichen Osterfrühstück meiner Familie teilnehme. Ist auch ein bisschen wurscht, obwohl ich die Ostereiersuche manchmal schon etwas vermisse.


Statt der Eiersuche bleiben wir heute wenigstens im weitesten Sinne beim Thema: bei meiner Liebe zu Eierschalenfarben. Sie kommen in weiß, altweiß, beige, hellbraun und zartgelb daher und erstrahlen vor allem in Kombination in ihrer vollen Blüte. Heute trage ich sogar schon ganz passend eine altweiße Jeans, ein geripptes Tanktop in weiß sowie einen beigen Cardigan. Ich lieb die – Vorsicht, schlimme Anspielung incoming – 50 Shades of White in Outfits!

Ich bin ehrlich, Ostern ist mir ziemlich egal. Zwar mochte ich es damals, Zeit mit meiner Familie zu verbringen, aber einen gewissen Stellenwert hat dieser Feiertag schon lange nicht mehr für mich. Letztes Jahr habe ich ihn sogar einfach vergessen. Dieses Jahr nur deshalb nicht, weil wir stattdessen im Minikreis Geburtstag gefeiert haben. So oder so ist es okay für mich, dass die Feiertage vorbei sind. Stattdessen sitze ich im Homeoffice, und warte sehnsüchtig auf warme Tage.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AMAKA (@amaka.hamelijnck)

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.