Hamburg: Tischdecktag mit Schöner Wohnen

27. Juni 2016 von in

Ein Studio voller Lieblingsequipment: pastellfarbene Teller, Glasdosen, Holzbretter, Weingläser, Tischtücher, Vasen, Kerzenständer, dazu grüner Spargel, gelbe Zitronen, rosa Pfirsiche und ein Meer von Blumen – das und noch viel mehr wartete letzten Donnerstag in einem riesigen weißen Studio in Hamburg auf uns. Denn Schöner Wohnen lud zu einem Tischdecktagesworkshop in eines seiner Studios, wo auch normalerweise die Interior-Produktionen für das Magazin stattfinden.

Mit Interior kriegt man mich ja immer. Ich weiß auch nicht warum, aber mich mit Einrichtung und Deko zu befassen löst in mir eine solche Zufriedenheit aus, dass ich meine Wohnung eigentlich wöchentlich umstellen und von Grund auf neu herrichten könnte. Leider sind die Möglichkeiten vor allem nach drei Jahren in derselben Wohnung irgendwann erschöpft, und allzu viel tut sich vor allem im Alltagsstress gerade nicht in meiner Wohnung. Also hatte ich umso mehr Lust auf einen Interiortag in Hamburg, bei dem sich alles um die eigentlich so nutzlose und gleichzeitig so wunderschöne Beschäftigung des Dekorierens drehte.

Anlass war der neue Schöner Wohnen Onlineshop, der demnächst launchen wird. Darin gibt es die Lieblingsauswahl der Wohnexperten aus der Redaktion und einem eigenen Shop-Team: Klassiker wie die Holzvögel von Kay Bojesen genauso wie die Lieblingsauswahl von Ferm Living und Co., getoppt von neuen Trends und schönen Basics. Gerade ist das Team dabei, das Sortiment zusammenzustellen und daraus Moods für den Shop zu shooten – und genau das taten eine Gruppe von Interiorbloggern und ich am Donnerstag dann auch in Hamburg.

Drei Tischplatten warteten darauf, von uns gedeckt zu werden. Thematisch standen Holz- und Naturaccessoires, pastelliges und schwarz-weißes Geschirr bereit, außerdem diverse Accessoires wie Obst, Gemüse und Blumen. Ich landete am rosa Tisch, den wir erst ein bisschen mit Holz brechen wollten, dann aber doch zu Pastell griffen. Obwohl sich Pink zu Pastell im ersten Moment viel zu übertrieben anhört, kam mit den Tipps der Interiorstylisten dann doch ein ziemlich schöner Tisch dabei heraus. Die besten drei Tipps waren dabei:

  1. Zentrieren: Gerade wenn viel Deko auf einen Tisch kommt, ist es eine gute Taktik, viel auf einer Stelle zu zentrieren. So sieht es nicht unordentlich aus und man hat einen oder mehrere (höchstens drei) zentrale Punkte.
  2. Blumen: Bunte Blumensträuße sind 2015, 2016 sind mehrere Vasen mit je einheitlichem Inhalt.
  3. Keine Schranken: Pink und Pastellig muss nicht kitschig sein – einfach mal machen und plötzlich entstehen die schönsten Deko-Ideen!

Und hier unsere drei Tische:

Vielen Dank für den schönen Tag in Hamburg – und haltet die Augen auf, der Schöner Wohnen Shop launcht bald!

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Hamburg: Tischdecktag mit Schöner Wohnen”

  1. Liebe Milena,

    wir haben gerade deinen Post entdeckt und sind hin und weg! Wir freuen uns riesig, dass es dir so gut bei uns gefallen hat und hoffen, dass wir uns bei unserem nächsten Event wiedersehen!!

    Viele liebe Grüße von dem gesamten Team vom SCHÖNER WOHNEN-Shop

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.