Instagram // August

31. August 2015 von in

Auf amazed herrschten nach der Kopenhagener Fashion Week diesen Monat ein bisschen die Sommerferien, was im August aber auch wirklich mal erlaubt ist. Deshalb wurde auch das Handy immer öfter einfach mal weggelegt und Instagram zugegebenermaßen etwas vernachlässigt. Schön war es im August aber wie immer im Bean Store oder bei einer sonntaglichen Huubert-Weinschorlenparty an der Isar, die schönste Überraschung kam von Sabrina Dehoff und im Deutschen Theater wurden schon die ersten Wiesn-Outfits vorgeführt. // @amazedmag

Nach einem kleinen vorherbstlichen Wellness-Abstecher ging es erst nach Kopenhagen, dann zu den Großeltern und insgesamt so viel raus wie möglich. Danke für diesen heißen August, lieber Wettergott, jetzt darf der Herbst auch langsam kommen. // @milenahi

Das Wetter im August war unfassbar – endlich mal ein Sommer, der den Namen auch verdient hat. Dementsprechend wurden die Tage und Abende so viel wie möglich draußen verbracht, ein kurzer Abstecher ins noch heißere Wien unternommen und möglichst viel leckeres gegessen. Ich glaube, ich habe lange nicht mehr so intensiv meine Zeit genutzt, mal sehen, ob es im September genauso weitergeht. Ich bin gespannt. //@antoniiiia

Ich glaube, ich war noch nie in meinem Leben so traurig darüber, dass ein Monat vorbei ging. Kopenhagen und der schönste Strandurlaub auf Corfu waren nur zwei Gründe dafür. Auch die Zeit in München war ein absoluter Traum, wenn das nicht Sommer ist, dann weiß ich auch nicht. Pures Glück. // @amazedamelie

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Instagram // August”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.