Kopenhagen Impressions

12. August 2013 von in

Zwischen den Fashionshows versuchten wir, so viel wie möglich von der dänischen Hauptstadt aufzusaugen. Statt von A nach B mit Bus, Metro oder Shuttle zu kommen, wählten wir oft die Fußgänger-Variante, denn es ist in der Zone 1-2 möglich, die Stadt zu Fuß abzulaufen. Dachten wir zumindest. Wie sich herausstellte, war es zwar möglich, aber stundenlanges Herumlatschen muss dafür auch eingeplant werden, was ohne Sneakers oder Birkenstocks schmerzende Füße bedeutete.

Und trotzdem: Gott sei Dank haben wir’s getan, sonst hätten wir wahrscheinlich nur halb so viele Kopenhagen-Eindrücke im Handgepäck. Macht euch einen ersten Eindruck der Stadt – sie ist wunderschön und hat sich unter unseren liebsten Städten Europas ziemlich weit nach oben geschlagen!

Alles zum Thema Kopenhagen.
Alles zum Thema Reisen.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

6 Antworten zu “Kopenhagen Impressions”

  1. Hach, da krieg ich direkt wieder Kopenhagen Fernweh!!! Gehört auch zu einer meiner Lieblingsstädte. Muss da dringend mal hin wenn es wärmer ist. Als ich das im März da war, war Kopenhagen tief verschneit und die Temperaturen lagen weit unter null. Da fiel das zu Fuß erkunden manchmal schwer :D

  2. die wunderbar tollste stadt :)))
    lustig, als ich da war, hab ich die „gefangenen“ kuscheltiere auch fotografisch festgehalten – damals war aber noch ein riesen bauzaun davor. das es die offenbar immer da gibt finde ich gut :D

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.