Label-Love: Amelies neue Lieblingsbrand ÁERON

22. Februar 2016 von in

Es ist mittlerweile schwer, aufzufallen. Was vor einigen Jahren noch eine Herausforderung war – nachhaltige, unbekannte und coole Brands zu finden – ist heute ein Leichtes. Junge Marken gibt es wie Sand am Meer und sie sind gefragter wie nie zuvor. Aufgrund des Überangebots sticht selten noch eines aus der Masse heraus. Letzte Woche aber passierte mal wieder genau das – mir flatterte das Lookbook von ÁERON in die Hände und ich verliebte mich so stark, dass ich binnen kürzester Zeit für mich beschlossen hatte, ein neues Lieblings-Newcomerlabel für mich entdeckt zu haben, dessen Werdegang ich ab sofort verfolgen werde. ÁERON ist aus Ungarn, 2011 gegründet von der jungen Ezster Áeron.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber die Kollektionen von Áeron lösen in mir Herzklopfen aus. Asymmetrische Schnitte, feinstes japanisches (Wild-)Leder, Minimalismus und weibliche Eleganz zugleich. Mit dem aktuellsten Spring/Summer Lookbook katapultiert sich Designerin Ezster Áeron auf das oberste High Fashion Level. Die Kollektionen zuvor gefallen mir, sind aber relativ offensichtliche „Anfänger-Lookbooks“. Die Steigerung ist immens. Und dann das Fall/Winter Lookbook für 2016/17. Herrje. Das übertrumpft auch die Sommerkollektion und damit steht für mich fest, dass ÁERON unglaublich viel Potenzial hat und den Stempel „Liebling“ mehr als nur verdient hat.

ÁERON auf Facebook
ÁERON auf Instagram

Alle Lookbooks und Kollektionen

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Label-Love: Amelies neue Lieblingsbrand ÁERON”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.