Lookbook Love: Edited the Labels „Winter Bloom“

4. September 2018 von in ,

Hätte man mich letztes Wochenende beobachtet, würde man vermutlich immer noch die Augen verdrehen und den Kopf schütteln noch dazu, denn ja, meine Herbstliebe ist grenzenlos und ja, ich lebe sie gerade eventuell etwas mehr aus als andere. Es wurde gebacken, gekocht und ruhige, romantische Musik gehört, Herbstspaziergänge gemacht und ein ganzer Sonntag im Bett verbracht. Dabei schwarzer Tee mit Sojamilch aus riesigen Tassen geschlürft, diverse „Die schönsten Herbstfilme“-Listen ergoogelt und auch angeschaut, und mindestens einmal pro Stunde laut dem Herbst gehuldigt. Meine Liebe zur kalten und nebligen Jahreszeit ist grenzenlos, und so ist auch mein herbstlicher Modeenthusiasmus. Strick und Cord, dunkle Blumenbouquets und Lurex, Norwegerpullis und Velours-Stiefel. Dazu Braun in allen Facetten und die Farben des Herbstlaubs – ich kriege einfach nicht genug davon.

Deshalb konnte ich den heutigen Tag kaum erwarten, denn von unserem heißgeliebten Langzeitpartner Edited launcht die neue Kollektion mit dem verheißungsvollen Namen „Winter Bloom“ – und das ist nicht zu viel versprochen. Es wird üppig, es wird prunkvoll, es wird winterlich! Und ich kann mich vor lauter Lieblingsteilen gar nicht entscheiden. Der Brokat-Blazer vielleicht? Der schwarze Kord-Kimono? Oder doch der dunkle Blumenzweiteiler?

Hier seht ihr erstmal ausführlich das Lookbook zum Durchklicken:

Ab heute gibt’s die Kollektion online und in den Edited-Stores, und hier kommt die gesamte Übersicht:

– in langfristiger Kooperation mit Edited –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

2 Antworten zu “Lookbook Love: Edited the Labels „Winter Bloom“”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.