Material Girl: Very Gucci

21. Januar 2016 von in

Hose: Topshop, Sonnenbrille: D&G, Fake Fur Jacke: Marc Cain, Streifen Longsleeve: Michael Kors, Boots: Gianvito Rossi, Brosche: Lanvin, Brosche Gold: Chanel Vintage, Bra: La Perla, Tasche: Chloé Drew

Es ist das modische Jahr von Gucci. Vor zwei Jahren war es Chloé und während die italienische Traditionsmarke sich schon 2015 mit seinen klassischen Loafern in der Modewelt durchsetzte, ist es nach der Veröffentlichung der Pre Fall Kollektion offiziell: Gucci ist das Label des Jahres. Das ist mitunter der eclectischen Stilmischung der Kollektion zu verdanken – wir freuen uns nämlich auf Karos mit Streifen, aus den unterschiedlichsten Materialien und in kunterbunten Farbvariationen. Kombiniert werden darf alles, der Nerd-Chic wird bei Gucci zur Perfektion betrieben und die dicken Hornbrillen, die wir von unseren Eltern aus der Teeniezeit kennen, spielen eine zentrale Rolle. Genauso wie Broschen, die in den wildesten Variationen an unterschiedlichen Körperteilen zu finden sind.


Fotos via vogue.com

Im heutigen Material Girl bin ich nicht ganz so anarchisch wie Gucci, aber die Tendenz ist jedenfalls da. Eine karierte Stoffhose soll sich mit dem perfekten Streifen-Longsleeve paaren, die Stiefeletten von Gianvito Rossi in Altrosé sind jetzt schon meine Lieblingsschuhe der Saison und daher ideal für das heutige Outfit – vor allem natürlich wegen der Fake Fur Jacke in selber Farbe von Marc Cain. Die ist im Sale und ich schwöre euch, dass ich ja schon ein bisschen mit dem Gedanken spiele… Eine dicke Sonnenbrille (ebenso im Sale) mit lachsfarbenem Rahmen ist eigentlich ein Muss, genauso wie eine quietschlachsige Tasche – diesmal die Chloé Drew. Ein Klassiker. In Kombination möchte ich das guccige Outfit gerne ab diesem Sonntag in Paris tragen – für den Einkauf, den ich für den Bean Store machen werde. Updates aus der modischen Hauptstadt findet ihr auf Instagram (@amazedmag und @amazedamelie) und natürlich Snapchat @amazedamelie!

Alle Material Girls

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter // Store

Sharing is caring

2 Antworten zu “Material Girl: Very Gucci”

  1. Hach, das ist wirklich ein schön gucciges Outfit! Gefällt mir sehr gut, sogar fast noch besser als die meisten Gucci Looks, da es für mich tragbarer ist. Denn mal im Ernst, wer zieht wirklich aus Überzeugung solche Komplettlooks an ohne darin verkleidet auszusehen?
    Die Stiefel sind übrigens wirklich traumhaft – leider trotz Reduzierung völlig teuer!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.