Material Girl: Wenn jetzt Frühling wäre…

25. Februar 2016 von in

Kleid/Top – Mango, Lederjacke – Muubaa, Jeans – Mango, Pumps – Topshop, Tasche – Saint Laurent, Lippenstift – Max Factor, Nagellack – Smith & Cult, Armreif – Alice Made This

Als ich heute morgen aus dem Fenster sah, wäre ich beinahe rückwärts umgekippt: München ist eingeschneit. So sehr ich Schnee liebe, mental war ich eigentlich bereits auf den Frühling eingestellt. Denn ich kann sie nicht mehr sehen: die dicken Mäntel, die Boots, den Schal und die Mütze.

Aber hilft ja alles nichts: Heute müssen wir uns wohl noch einmal in die dicken Sachen einmummeln. Vom Frühling träumen ist ja trotzdem erlaubt – und meine Modelaune plant schon fleißig Outfits. Denn während sich gerade Modemüdigkeit bei den warmen Wintersachen einstellt und meine Uniform täglich aus Pullover, Jeans und Sneaker besteht, habe ich schon so einige modefreudige Outfits für den Frühling im Kopf.

All Black dürfen die Outfits natürlich weiterhin sein, doch ich freue mich schon jetzt auf den Tag, an dem eine Lederjacke reicht. Ohne Schal und Mütze. Dazu ein Lingerie-Top als Bruch und die neuen Granny-Pumps für ein gestrecktes Bein. Zugegeben, die Saint Laurent Tasche mit Blümchenmuster ist ein weniger over the top, aber hätte ich zu viel Geld, würde sie tatsächlich als süßes Accessoire in meinem Schrank stehen.

Während im Winter meine Lippen und Nägel gerne Rot sein dürfen, setze ich ab dem Frühling auch gern wieder auf Nudetöne. So würde ich am liebsten heute alle Termine erledigen, aber meine Winterboots wollen nochmal eine Runde Schnee schnuppern. Dann vielleicht nächste Woche. Oder zumindest ganz bald.

Alle Material Girls

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter // Store

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Material Girl: Wenn jetzt Frühling wäre…”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.