Modeklassiker und ihre Stars

18. April 2013 von in ,

Es gibt Kleidungsstücke, die kommen einfach nie aus Mode. Dazu zählen beispielsweise ein Minirock, ein Trenchcoat oder das simple weiße Tshirt. Genau diesen sogenannten Modeklassikern widmet sich der Bildband Fashionbox – Modeklassiker und ihre Stars – Von der Jeans bis zum kleinen Schwarzen.
Das Buch lag Weihnachten unter dem Baum – und ich bin nach dem mehrfachen Stöbern begeistert. Für alle, die genauso wie ich gerne Mode auch angucken, ist dieser Bildband perfekt. Nicht nur, dass man in kurzen Artikeln etwas über die einzelnen Modeklassiker erfährt, man sieht auch gleich wie diese in den 70er, 80er oder 90er-Jahren sowie heute von Schauspielern und anderen Modeinteressierten getragen wurde.

„Wer kann ohne sie leben? Ich habe Hunderte, von Saint Laurent bis Gap. Ich trage sie zu Hause, am Strand, auf dem Boot, in der Stadt, überall. In meinem weißen T-Shirt fühle ich mich so wohl wie ein Vogel im Nest.“ Jane Birkin.

Jane Birkin schwärmt in dem Bildband beispielsweise von Tshirts, Yves Saint Laurent von der Jeans. Man sieht eine wunderschöne Brigitte Bardot im Minirock, Scarlett Johansson mit ihrer liebsten Jeansjacke. Und natürlich darf Audrey Hepburn in einem Abendkleid in dem Film Sabrina nicht fehlen.

DSC_2295

Ob Abendkleid, Rollkragenpullover, das kleine Schwarze, der klassische Trenchcoat oder das Kostüm:  Modeklassiker sind vielfältig, stehen so gut wie jedem und lassen sich mit jedem Trend kombinieren. Nach der Lektüre bin ich mehr denn je überzeugt, dass wirklich bestimmte Klassiker in keinem Kleiderschrank fehlen sollten. Und zum Glück gibt’s ja mittlerweile auch das kleine Schwarze für jeden in verschiedenen Schnitten. Nur ein Rollkragenpullover, der kommt mir nicht ins Haus.

Das Buch Modeklassiker und ihre Stars kostet 29,99 Euro.

Welche Modeklassiker habt ihr? Welche mögt ihr gar nicht? Welche wollt ihr unbedingt eines Tages besitzen?

Sharing is caring

4 Antworten zu “Modeklassiker und ihre Stars”

  1. Weiße Shirts sind unumgänglich! Ebenso wie Jeans (wenn man mal DIE perfekt sitzende gefunden hat, was bei mir nicht der Fall ist) und eine Jeansjacke. ;)

  2. Ich denke ein wirklich gut sitzender Trenchcoat, die perfekte Jeans und eine Lederjacke sollen die fehlen. Ich persönlich habe schon immer den Wunsch nach dem perfekten kleinen schwarzen.. Hoffe, dass ich es bald finde:)

    • Ich muss dir zustimmen, das sind auch für mich Basics. ich hingegen bin schon immer auf der suche nach DER perfekten lederjacke. wobei ich auch jeansjacken/ -hemden sehr gerne trage

  3. Hallo Antonia!

    Ich glaube, es gibt keinen Kleiderschrank mehr in der westlichen Welt, indem nicht mindestens eine Jeans und ein weißes T-Shirt zu finden sind.

    Ich persönlich finde auch eine Chanel-Jacke oder zumindest eine Jacke im Chanel-Stil als wertvolles Basic. Sie lässt sich sowohl leger, als auch elegant kombinieren, sieht in allen Lebenslagen stilvoll aus und ist auch nach Jahrzehnten immer noch modern geblieben.

    Liebe Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.