Neueröffnung: Sprout Store

14. Juni 2013 von in ,

Wir lieben den Harvest Store, und es stand seither die Frage im Raum: Wann können wir dort endlich mal unser Geld verballern? In dem Laden in der Zieblandstraße gibt es nur Herrenmode. Verdammt gute zwar, aber für uns Frauen war das bislang doch eher uninteressant.

Ab heute Abend, 18 Uhr, gibt es zur Ernte (= Harvest) endlich den passenden Spross. Sprout wird der neue Zuwachs heißen – das weibliche Äquivalent zum liebsten Herrenladen. Wir waren sehr neugierig, denn Labels wie APC, Acne, A Kind Of Guise, Comme des Garcons, Folk und Prism machen Sprout zu einen der interessantesten Shops in München!

Das alles klingt nicht nur vielversprechend, sondern zugegebenermaßen auch teuer. Was es ist, ohne Frage, doch Shopinhaberin Laura erklärte uns, dass der Inhalt ihres Kleiderschranks schrumpfen würde, statt zu wachsen. Qualität statt Quantität ist ihre Devise, welche sich auch im Sprout erkennen lässt. Trotzdem soll nicht alles für die breite Masse unerschwinglich bleiben. „Wenn man in den Laden kommt, soll man die Möglichkeit haben, etwas zu kaufen – auch wenn es etwas Kleines ist. Ansonsten kommen die Kunden nicht wieder.“ Aus diesem Grund gibt es neben der hochklassigen, wunderbar ausgewählten Garderobe, Beautyprodukte wie Öle, Kerzen, Seifen und Badesalze, die sich in einer Preisspanne zwischen 3 und 15 Euro bewegen.

Wir sind jedenfalls vom ersten Eindruck begeistert und werden mit Sicherheit wieder kommen. Ein Teil der aktuell aushängenden Herbst/Winter Kollektion wandert früher oder später vielleicht auch mal in den Warenkorb!

Theresienstraße 25 (U-Bahn Odeonsplatz)
Mo – Sa 11 – 19 Uhr

Alle Beiträge zum Thema München.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Neueröffnung: Sprout Store”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.