New in: Alexander Wang Brenda Bag

31. Oktober 2014 von in

Well, hello Alexander Wang Brenda Bag. Oder: Oops. Denn geplant war dieser Kauf so gar nicht.

Denn auf meiner Wunschliste stehen eigentlich ganz andere Dinge. Hätte ich einen spontanen Geldsegen, wären da beispielsweise die Acne Jensen Boots, eine Balenciaga Classic City in Glattleder und der dunkelblau-grüne karierte Gabrie Coat von Isabel Marant Etoile. Dank eines Gutscheins von Luisaviaroma durchforstete ich den Onlineshop auf der Jagd nach einem der drei Dinge. Beim Durchklicken des Onlineshops stolperte ich dann über die Alexander Wang Brenda Bag (alle anderen Objekte der Begierde gab’s nicht). Bereits tausendmal an Alice bewundert und an Desi – denn sie hat nicht nur den wunderbaren Mantel, sondern auch die Tasche – entschied ich mich ziemlich spontan für sie.

Die Brenda  Bag ist das komplette Gegenteil meiner Céline Trio Bag. Während die Trio Bag ein klassisches Stück ist, das jedem Outfit, sei es noch so sportlich, einen Hauch Eleganz verleiht, ist die Wang Tasche viel mehr das Rock-Pendant dazu. Sie passt perfekt zu meinen monochromen Outfits. Ich freue mich jetzt, eine Alternative zur Trio Bag zu haben, sage danke an Luisaviaroma für den Gutschein und warne euch vor: Es werden viele Outfits mit ihr kommen.

Welche Tasche oder welches Designerstück steht auf eurer Wunschliste? Wie würdet ihr die Brenda Bag kombinieren?

Alle unsere Neukäufe hier auf einen Blick

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

7 Antworten zu “New in: Alexander Wang Brenda Bag”

  1. Find ich cool. Die scheint echt ne super praktische Größe zu haben. Bei mir steht erstmal so schnell keine Tasche auf der Wishlist (Imaginär gibt es da natürlich IMMER welche ;) ), aber da ich mir letztens meine Traumtasche gegönnt habe, muss ich erstmal pausieren ;) Liebe Grüße!

  2. Ich habe auch beide Brendas, die große und die kleine und es ist meine absolute Lieblingstasche. Die eine stammt von 2008 und ich liebe sie immer noch – sie gehen nicht aus der Mode. Allerdings gefällt mir das alte Modell mit der doppelten Kette besser, sieht einfach noch rockiger aus. Du wirst die Tasche lieben! Und Du hast einen coolen Taschengeschmack!

    Sag mal, wann hattest Du Deine grüne/khaki-farbene Bomberjacke von H&M gekauft? Glänzt die? Ist die aktuell? Von welchem Unterlabel? Danke!

    • Liebe Lari,
      Ich liebe die Tasche jetzt schon :) Sie ist total praktisch für unterwegs – und eben ein bisschen rockiger als die Céline. :)

      Meine Bomberjacke von H&M ist leider schon älter – und von Divided. Aber solche gibt’s ja momentan auch wieder überall! Viel Erfolg!
      Liebe Grüße!

  3. hihi, bei mir war es auch ein Spontankauf, dabei wollte ich nur eine eue Sunday’s Cravings Collage basteln und zack, gleich mal bestellt xD
    Sie passt wirklich zu sau vielen sachen. und wie du schon meinstest, ich liebe es, dass sie jedem outfit noch ein bisschen „edge“ gibt :)

    ich spare momentan auf die givenchy nightingale :O aber die ysl cabas Y bag find ich auch ganz ganz toll

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.