On a Moonboot Mission: Verknallt in übergroße Schneestiefel

2. Dezember 2021 von in

Foto: @sissipohle

Im Uhrzeigersinn:
Braune Schneestiefel
Pinke Moonboots
Altweiße Faux-Furry Moonboots
Schwarze Daunenboots
Schwarze Daunenboots im Moonboots-Stil
Weiße Pillowboots
Silberne Moonboots 
Schwarze High Moonboots
Schwarze Schneestiefel 

Es gibt diese Mikrotrends, die nur in einer ganz bestimmten Gruppe von Menschen aufkreuzen. Über die ich so stolpere, von denen andere jedoch noch nie gehört haben. Und dann gibt es die Maxitrends, die mit einem lauten Knall in die Modewelt einbrechen, und alle komplett vom Hocker fegen. Zu Zweiterem zähle ich den Moonboots-Trend und allgemein die Oversized-Schneestiefel in Form von Daune oder Fell. Hauptsache groß sollen sie sein, auffällig, präsent, und vor allem aber warm halten.

Wenn ich an Moonboots denke, denke ich an meine Kindheit, in der wir in diesen riesigen Stiefeln durch tiefsten bayerischen Schnee stapften, während unsere roten Nasen gerade so aus den Kapuzen luhrten und unsere kleinen Hände dick eingepackt in Fäustlinge verschwanden. Moonboots sind für mich absolute Nostalgie. Sie erinnern mich an Wochenendtrips mit der Familie, an Schlittenfahren, Germknödl und heißen Kaba. Ich verknüpfe so positive und warme Erinnerungen mit diesem Schneestiefel, dass ich ihn bei seinem diesjährigen Comeback gar nicht anders als lieben und mit offenen Armen begrüßen kann.

Ich schleiche schon seit ein paar Wochen um die pinken Low-Moonboots herum. Unsicher darüber, ob sie nun wirklich zu mir passen (wenn wir mal ehrlich sind, ist die Antwort nein). Doch auch die silberne Variante macht mich völlig fertig – in a good way. Ich muss mir immer und immer wieder vorstellen, wie gut sie sich in meinem Kleiderschrank machen würden und mit welchen Hosen und Mänteln sie sich verstünden. Es stellt sich heraus: Mit überraschend vielen Kleidungsstücken sind die außerordentlich eigenwilligen Stiefel kompatibel. Ein Grund mehr, um sich für sie zu entscheiden!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lara (@laravioletta)

 

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.