Outfit: Beinfreiheit

17. Mai 2015 von in

palazzoLederjacke – H&M (alt, ähnliche hier), Shirt – Mango (ähnliches hier), Palazzohose – thanks to Edited, High Heels – Zara (ähnliche hier), Armreif – Sabrina Dehoff (thanks to Valmano), Handtasche – Proenza Schouler, Sonnenbrille – RayBan Wayfarer

Wenn mir mal jemand eher gesagt hätte, wie verdammt angenehm es ist, bei wärmeren Temperaturen weitere Hosen zu tragen, hätte ich es wohl eher versucht. Oder vielleicht auch nicht. Schließlich bin ich ja doch irgendwie mit meiner Röhrenjeans verwachsen. Eine Abwandlung jedoch tut gut und sieht irgendwie auch ganz famos aus. Zwar fühle ich mich in der Palazzohose doch eleganter als gedacht, aber irgendwie macht es ja auch Spaß, sich abundzu im Alltag ein bisschen aufzubrezeln.

Mit der Lederjacke wird der ungewohnte Look ein bisschen mehr zum Toni-Look, die High Heels hingegen müssen sein, denn sonst schleift die Hose am Boden. Bisher ist mir keine, wirklich keine einzige Palazzohose untergekommen, die einem Menschen unter 1,80 Meter passen würde, so lang sind die immer. Und die spitzen Schuhe, die herausblitzen, haben dann fast schon wieder was von Anfang der 2000er-Jahre. So ein bisschen steh ich ja auf Moderevivals.

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter // Store

Sharing is caring

5 Antworten zu “Outfit: Beinfreiheit”

  1. Steht dir super! Ich bin ja auch den weiten Hosen verfallen, einfach so angenehm im Sommer und es hat auch seine Vorteile, wenn man nicht immer darauf achten muss, dass die Beine perfekt sind oder?
    Ich finde die Kombi mit den spitzen Schuhen schön, allerdings kann ich mir die Hose bei dir auch sehr gut mit Turnschuhen vorstellen (die Länge kann ja ein Schneider ändern, wenn du das willst)…

  2. Ungewohnt, aber sehr sehr cool. Du kannst es auf jeden Fall tragen. Ich würde wahrscheinlich drin versinken oder eine Schleppe hinter mir herziehen :D Schönes Outfit. Ich mags ja schwarz;)
    Liebe Grüße, Fiona

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.