Outfit: Clarks Wallabee & Lunch-Liebe

29. April 2018 von in

Schuhe: Clarks Wallabee, Hose: Maison Margiela, T-Shirt: Edited the Label, Mantel: Marni, Tasche: Prada, Sonnenbrille: Viu

Entspannte Arbeitstage in Berlin zwischen Sonnenschein und Regenschauern, gediegene Wochenenden und ein langsames Ankommen in der Hauptstadt, die sich jetzt schon wie ein Zuhause anfühlt. Letzte Woche wurde ich auf den Berliner Press Days mit einem fantastischen Geschenk willkommen geheißen: den Clarks Wallabees – das absolute Klassiker-Modell, das ich schon seit Längerem auf meiner Wunschliste stehen hatte. Seither trage ich sie jeden Tag und mein Herz hüpft bei jedem flüchtigen Blick auf den Boden.

Zum Beispiel, als ich meine Freundin Lola zum Lunch traf, die auch in die dankbare Rolle der Outfitfotografin schlüpfte. Seit ich in Berlin wohne ist das nämlich gar nicht mehr so einfach mit der OutfitfotografIn-Suche und deshalb spreche ich Lola hiermit nochmal ein großes Dankeschön aus und hoffe, sie auch in der Zukunft als persönliche Fotografin zu gewinnen. Davor gab es noch das beste Essen Berlins im Klub Kitchen, das ich nicht nur so vergöttere, weil meine Freundin Trang die Mitgründerin des Szene-Lokals ist. Sondern mal ehrlich, das ist Essen ist so unverschämt gut und bis ins letzte Detail die reine Perfektion – ganz im Sinne meiner lieben Trang, die alles zu 100% macht.

Was ich damit sagen will: Es geht mir gut. Ich esse gut. Ich werde von guten Freundinnen fotografiert. Und ich habe endlich meine Clarks Wallabee!

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfit: Clarks Wallabee & Lunch-Liebe”

  1. Liebe Amelie, falls Du trotz guter Freundinnen mal in Fotograf*innennot kommen solltest, gib Bescheid – dann leiste ich gerne „Nachbarschaftshilfe“. Dir eine gute Woche!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.