Outfit: Der Konkurrenzmantel

26. November 2015 von in

Mantel: Weekday (ähnlicher hier) / Culotte: Topshop (ähnliche hier) / Pulli: Hess Natur / Schuhe: &other stories / Tasche: Tory Burch / Kette: Sabrina Dehoff

Ich habe einen geliebten Mantel, den ich absolut immer trage. Er ist von Bogner und schon mindestens 10 oder 15 Jahre alt, und obwohl ich selten ein Stück besserer Qualität in den Händen hatte, habe ich Angst, ihn mit der Zeit abzutragen. Deshalb liegt vor allem dieses Jahr mein Fokus auf Mänteln, die den einen ersetzen könnten. Oder zumindest ab und an ablösen, damit ich ihn auch noch weitere 10 oder 15 Jahre tragen kann. Kriterien: weit geschnitten, sodass auch dicke Pullis darunterpassen, klassischer Schnitt, neutrale Farbe. Und ein ansatzweise annehmbares Material natürlich.

Zufällig lief mir letzte Woche in Berlin genau so ein Teil in die Arme. Bei Weekday und noch dazu im Sale. Nur noch 55 Euro sollte das gute Stück kosten, also wurde nicht lange hin und her überlegt. Schnitt und Farbe sind nämlich ganz wunderbar, und auch das Material ist für den Preis nicht schlecht, allerdings knittert der Mantel etwas zu sehr für meinen Geschmack. Für 55 Euro aber ein wirklich gutes Teil und endlich eine Alternative zu meinem Lieblingsmantel.

Getragen habe ich den Mantel gestern zu Culottes, die ich schon viel zu lange nicht mehr aus dem Schrank geholt habe, die aber auch im Winter mit Strumpfhose ganz wunderbar gehen, meinen aktuellen Lieblingsschuhen von &other stories und einem neuen Pulli von Hess Natur aus nicht kratzender Bio-Schurwolle. Vielen Dank an dieser Stelle, um ehrlich zu sein würde ich den Pulli am liebsten schon die ganze Woche über gar nicht mehr ausziehen. Und auch hier tritt wieder das Hess Natur Wunder ein: Man scheint in den Teilen tatsächlich nicht zu schwitzen. Weder in T-Shirts, noch in Schurwollpullis!

_DSC0503

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfit: Der Konkurrenzmantel”

  1. Ein insgesamt sehr cooler Look :)
    Was die Mantelsuche anbelangt, ist es häufig wirklich schwierig: entweder stimmt die Qualität und der Preis ist unerschwinglich oder es verhält sich umgekehrt! In der Tat knittert dieses Modell insbesondere am unteren Saum recht stark – aber bei einem Preis von 55 Euro kann man, glaube ich, auch nicht klagen. Ich wünsche dir viel Freude mit deinem „Bogner-Ersatzmantel“ ;)
    http://alltagsbuehne.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.