Outfit: Der vergessene Cardigan

10. Februar 2015 von in

Cardigan – Monki (ähnlicher hier und hier), Shirt – Anine Bing (ähnliches hier), Jeans – Gina Tricot (ähnliche hier), Schuhe – Zara (ähnliche hier und hier), Tasche – Céline, Mütze – COS (ähnliche hier), Schal – Acne Studios (hier in blau)

Ihr kennt das, oder? Da wühlt man sich durch seinen Kleiderschrank und entdeckt plötzlich ein längst vergessenes Teil. So ging’s mir heute morgen, als ich verzweifelt nach etwas warmen suchte. Plötzlich hatte ich diesen grauen Oversized-Cardigan von Monki in der Hand und wunderte mich, dass ich ihn nicht schon früher mal ausgeführt habe. Im Herbst gekauft, war er viel zu warm unter dem Mantel und irgendwie konnte ich mich da noch nicht so ganz mit der Länge anfreunden. Aber das Auge gewöhnt sich ja an alles und mittlerweile finde ich die Länge ziemlich gut.

Einziges Problem: Wie bekomme ich den Cardigan unter einen Mantel, wenn dieser nicht genauso lang ist? Tja, die einfachste Lösung wäre: Frühling, du beeilst dich jetzt. Dann trage ich den Cardigan nämlich nur noch. Ist so.



Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

10 Antworten zu “Outfit: Der vergessene Cardigan”

    • Liebe Marie,
      DAS ist genau mein Problem. Bisher wurschtel ich ihn so hoch, dass er nicht unter dem Mantel hervorguckt, ist aber auch irgendwie blöd. Am besten ich warte auf den Frühling ;) und trage ihn dann ohne Mantel! Liebe Grüße!

  1. tolles Outfit!!
    ich einzelnen Töne harmonieren so schön ;-)
    und der Cardigan ist toll, ich guck auch immer mach längeren Cardigans, find aber nie einen, der so richtig passt, daher bin ich sehr neidisch..

    LG Katrin

  2. Ich hab letzten Herbst, nach meinem Stockholm Urlaub, genau so einen Cardigan gesucht. Aber dann wurde es immer kühler, und ich hab die Suche aus genau dem Mantel Grund auf Frühling verschoben. Mal sehen, wann es weiter geht, eigentlich soll der Winter doch noch ein bisschen bleiben!! :) Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.