Outfit: Die Carven Hose

2. März 2016 von in

Hose: Carven, Shirt: H&M (ähnliches hier), Lederjacke: Edited, Mantel: Ganni, Tasche: Accessorize (ähnliche hier), Boots: Bianco (ähnliche hier), Ohrring: Ina Beissner

Mein letzter Sale-Schnapper für diese Saison war die Streifenhose von Carven. Ich hatte sie vor gefühlten Ewigkeiten in ein Material Girl von mir eingebunden und seither ganz tief in mir drinnen gehofft, sie irgendwann selbst tragen zu dürfen. Und dann setzte der Mytheresa-Sale auf die 60% noch mal 20% drauf und schwupps, war die Hose mein.


Bei dem Schneegestöber erwies sich die Präsentation beim Outfitshooting als relativ schwierig, zumal wir an jenem Tag auch neue Autoren- und Gruppenfotos geschossen haben. Und nein, ich habe nicht meinen gesamten Beauty-Beutel dabei gehabt und mein Glätteisen blieb auch daheim. Dementsprechend bin ich natürlich nicht mit Mantel-über-den-Schultern und schalfrei durch die Gegend gehopst.

Carven-Hose_01

Ich habe mich bis aufs Äußerste eingemummt. Um den Spagat zwischen Realität und Outfitfoto-Schein zu schlagen, findet ihr heute noch ein Foto von mir, auf dem ich draußen so aussah, wie ich aussah. Ein Mode-Kampf gegen die Natur: „Nein, Schnee, du versaust mir heute nicht die Frisur! Die muss sitzen!“, und ich habe Gott sei Dank am Ende gewonnen. Die Frisur saß.

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.