Outfit: Flauschweste von Edited

10. September 2015 von in

Weste – thanks to Edited, Shirt – Zara (ähnliches hier), Jeans – Topshop Jamie, Tasche – Mint & Berry, Armreifen – thanks to Sabrina Dehoff/ & other stories, Sonnenbrille – thanks to Viu Eyewear, Nagellack – Essie, Sneaker – Adidas, Haargummi – H&M

Ich fürchte, bei meiner neuen Flausch-Kuschelweste von Edited handelt es sich um einen waschechten Manrepeller. Zumindest kamen so einige Kommentare von den männlichen Wesen um mich herum, die darauf hindeuten. Ist mir aber piepegal, denn sie wissen ja gar nicht, w i e flauschig diese Weste ist und wie schön warm sie hält. Das perfekte Kleidungsstück für den nicht mehr zu ignorierenden Herbst.

Noch funktioniert das Ganze mit Tshirt, aber ich fürchte, bald, bald braucht’s mehr.  Zum Rest trage ich wie immer meine absoluten Alltags-Basics wie Röhrenjeans von Topshop und Sneaker. Ich liebe die Adidas Superstars noch immer, weiße Sneaker kann man sowieso nie genug haben, finde ich.

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

10 Antworten zu “Outfit: Flauschweste von Edited”

  1. wenn die Männer doch bloß ein bisschen mehr von mode verstehen würden, die weste steht dir nämlich einfach super! :D an ihr bin ich im online-shop auch schon ein paar mal hängen geblieben, wusste aber nicht genau, ob mir der Stoff gefällt, du hast mich aber überzeugt :)

    liebst kati <3

    http://www.katiys.com

  2. Oh die hab ich auch und ich hab sie genauso kombiniert, also mit dem weißen Shirt. Ich glaub mein Freund findet sich auch eher doof. Ich dafür umso schöner :) Toller Look, liebe Antonia!
    Liebe Grüße, Fiona

  3. Naja, Männer hätten am liebsten, dass wir Frauen IMMER hauteng tragen und am besten noch keine Sandalen, Turnschuhe, Birkenstock und dergleichen. Tja, Pech gehabt. Wir Frauen haben eben den besseren Modegeschmack, zumindest meistens ;-) Männer erinnern sich meistens nach einem Tag schon nicht mehr daran (manchmal auch nach einer Stunde), was Frau so für Klamotten tagsüber getragen hat. Aber Gegensätze ziehen sich ja an ;-)

  4. Liebe Antonia,
    ein puristisches Outfit mit einem tollen Key-Piece, auf das man ja auch nicht im Winter verzichten möchte :)
    Ich frag mich nur, ob die Weste unter einem Mantel nicht zu dick/ ausladend wird…
    Hast du eine Idee, wie und ob man das gute Stück bei niedrigeren Temperaturen unter einem Mantel tragen tragen kann?
    http://alltagsbuehne.blogspot.com

    • Liebe Julie,
      Die Weste ist im Vergleich zu anderen Strickteilen sehr leicht und dünn, sodass sie unter einen Mantel passen könnte. Die Länge ist eher das Problem:) Ich würde sie vielleicht eher mit einer Lederjacke drunter tragen oder einfach daheim im Winter:) Liebe Grüße!

  5. Haha, witzig, die hab ich mir auch gekauft :)
    Ich trage sie zu weiteren hellen Hosen, mag den Kontrast mittelgrau und schwarz nicht so gern an mir.
    Sieht super aus :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.