Outfit: Funky Trousers

23. März 2018 von in

Hose: H&M (Ähnliche von MANGO hier), Puff Jacket: Ivy Park, Sneaker: Reebok Instapump, Tasche: Porter Yoshida, Sweater: Weeday

Zur Feier des Tages, dass sich die Sonne nach einer Woche Saukälte mal dazu herablässt, uns ein bisschen Gesellschaft zu leisten und für die Gute Laune überhaupt: meine neue Hose. Sie macht Spaß und manchmal gibt es doch nichts besseres als Kleidungsstücke, die einfach nur Spaß machen.

Lange habe ich nichts mehr bei H&M gekauft, aber verirrte mich neulich ganz offline im Schweden, um einen verstaubten Gutschein zu verschnalzen, den ich mal geschenkt bekommen und irgendwie nie eingelöst habe. Da hing sie dann auch schon, die Hose, die ich in diesem Stil noch nie besessen habe. Supereng ist sie, fast schon wie eine Leggings, hochgeschnitten, gecropped und mit einem auffälligen Karo-Muster versehen.

Ich musste mein Spiegelbild beim erstmaligen Ausführen der Hose immer wieder in reflektierenden Schaufenstern ansehen und mich wundern: Das Bild ist mir irgendwie neu, mit dieser Hose. Erfrischend und erleichternd ist es allemal, so ein völlig neues Hosenmodell! Für mich, die sonst nur besonders weite Hosen trägt, ihr wisst ja.

Die gute Laune, die mir meine Hose verleiht, kann ich momentan wirklich gut gebrauchen, um meinen Abschiedsschmerz von München und die Wut auf die Kälte zu beruhigen. Sie macht also einen hervorragenden Job – und versteht sich fantastisch mit meiner wärmenden Daunenjacke!

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfit: Funky Trousers”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.