Outfit: Lieblinge

14. September 2014 von in

Verdammt, ich merke schon, dass ich in der letzten Zeit immer irgendwie gleich aussehe. Als Modebloggerin sehe ich mich gezwungen, mich dafür zu entschuldigen. Tut mir Leid, liebe Leser. Das soll kein Fishing for compliments sein, aber ich verstehe es, wenn sich eventuell einige von euch nicht inspiriert fühlen, wenn ich fast jedes Mal einen übergroßen Mohaircardigan trage und eine schwarze Jeans – aber ich kann nicht anders. So möchte ich gerade aussehen und obgleich ich so einige neue Sachen in meinem Kleiderschrank habe, zieht es mich immer wieder zurück zu meinen Lieblingen. Bald kommt ganz sicher eine modischere Phase, in der ich wieder offen für Neues bin.

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

6 Antworten zu “Outfit: Lieblinge”

  1. Siehst immer gut aus. Ich feier deine Outfits und deinen Stil. Und wie schon geschrieben wurde: ist super und verkleiden für den Blog hilft ja auch niemandem weiter. Mach weiter so!!

  2. Ich finde das absolut in Ordnung – alles andere wäre nicht wirklich authentisch! Ich hätte auch gern so alltagstaugliche Geht-immer-Sachen. Zumindest kannst du berichten, wie der Mohair Mantel sich verändert, ob das waschen gut funktioniert oder ob er nach einiger Zeit ausleiert etc.etc. Das sind so die Sachen, die mich manchmal davon abhalten, ein schönes Strickteil zu kaufen, weil ich es schon hatte, dass eine superschöne dunkelgrüne Strickjacke nach zwei Monaten so derbe runtergewirtschaftet aussah, dass ich mich mit der nicht mehr auf die Straße getraut hab.
    Ich fände eine Lieblingsteile-Serie total toll, so Dinge, die du immer wieder gerne aus dem Schrank ziehst. Eben diese Gehen-immer-Sachen :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.