Outfit: Very Vintage

21. April 2016 von in ,

Trenchcoat: Vintage (ähnlicher hier), Hose: Martin Margiela via Collection No. 2, Hemd: Jil Sander Vintage (ähnliche hier), Mules: Mango (ähnliche hier), Sonnenbrille: Acne Studios, Tasche: See by Chloé, Armband: Sandro, Ohrring: Ina Beissner via Refine, Ring: Sabrina Dehoff

Jeden Samstag um 8 Uhr morgens aufstehen – egal wie das werte Befinden war, egal wie lang die Nacht am Vorabend war. Ich habe mich so gesehen als Teenie ganz schön durch die Wochenenden gequält. Mit gutem Grund: Als großer Flohmarkt-Fan gab es kein Gejammer. Da wurde früh aufgestanden – komme was wolle.

Vintage_06
Heute hat sich die Faulheit eingeschlichen, die die Liebe zur zweiten Hand nicht lindert, aber die Flohmarkt-Besuche im Gegensatz zu damals deutlich minimiert. Die Ausflüge sind keine sportliche Herausforderung mehr, sondern werden gewissenhaft dreimal im Jahr gepflegt. Wenn das Wetter schön ist und der Abend zuvor kurz. Mittlerweile habe ich weitere Wege gefunden, an alte Schätze zu kommen: Dank der Designer Second Hand Läden in München, dank Kleiderkreisel und Ebay und dank Vintage Onlineshops wie Collection No. 2. Natürlich findet man dort nicht zwingend Mäntel für drei Euro, aber ich finde ja, dass Kleidung (wenn auch gebrauchte) ihren Preis haben darf und sogar soll. Also kaufe ich weiter fröhlich Second Hand Kleidung ein – mein neuestes Prachtstück ist die schwarze Hose von Maison Margiela. Sie war ein Geschenk der Inhaberin von Collection No. 2. Als quasi Stammkundin war das eine fantastische Überraschung!

 

Zur Feier des Tages habe ich die Hose mit weiteren Vintage-Träumen kombiniert. Den Trenchcoat habe ich vor vier Jahren für zwei Euro auf einem Flohmarkt gekauft, die Bluse von Jil Sander im Designer Second Hand Shop um die Ecke.

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfit: Very Vintage”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.