Outfit: Undercover

31. Juli 2014 von in

Woah, wie konnte ich nur? Da tu ich immer mit meinem H&M Trenchcoat rum, der zwar hübsch aussieht, aber in der Zwischenzeit hängt dieser Traum von Trenchcoat in meiner Garderobe, den ich vor zwei Jahren für drei Euro auf einem Flohmarkt gekauft habe – verstaubt und alleine gelassen. Durch Zufall bin ich wieder auf ihn gestoßen und ich fühle mich wie eine Geheimagentin, vor allem in Kombination mit meinem Neuzugang, der Frame Sonnenbrille von Acne Studios. Ihr werdet definitiv wieder mehr von ihm sehen, die Liebe zu dem Teil ist nämlich zurück!

Alle Outfits.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

7 Antworten zu “Outfit: Undercover”

  1. Die Sonnenbrille!
    Sie steht dir toll. Ich möchte sie schon so lange, aber ich kann mich nicht dazu durchringen so viel für eine Sonnenbrille auszugeben. Ich hoffe ich kann bald im Acre Archive eine abstauben.

    Ich habe vor kurzem auch für 3 Euro einen Mantel ergattert und mich schockverliebt.

  2. Ihr lauft ja alle in Jacken, Mänteln, Strumpfhosen & co rum, ist es wirklich so kalt bei euch unten? Hübsche Kombi jedenfalls! Und was gibt es Schöneres, als im eigenen Kleiderschrank „Neuheiten“ zu finden?

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.