Outfit: Vom Ausmisten und zweiten Chancen

5. März 2020 von in

Mantel – Weekday, Kleid –  The Odderside (Fair Fashion, im Sale!), Strumpfhose – Oroblu,  Sneaker – Converse, Tasche – Arket

Der Fastenmonat hat begonnen, und für mich bedeutet das, erstmal nichts neues zu kaufen. Im Umkehrschluss versuche ich jetzt jeden Tag, ein Teil aus meinem Kleiderschrank zu tragen, das bislang zu kurz kam. Wird es geliebt, darf es bleiben, fühle ich mich unwohl, muss es gehen.

Schwarze Kleider besitze ich sehr viele, sodass ich das hübsche Wickelkleid von meinem liebsten Fair Fashion Label The Odderside viel zu selten trage. Dabei ist es so praktisch, hat einen angenehmen Stoff und ist auch noch fair produziert. Also habe ich es nach einiger Zeit mal wieder rausgekramt und getragen. Nach einem windigen Outfitfoto-Stopp, leckerem Essen mit Freunden und einem Homeoffice-Tag fiel die Entscheidung: Das Kleid bekommt eine 2. Chance, darf bleiben und mir im Frühling weiterhin Gesellschaft leisten.

Ein wahrer Keeper ist übrigens der Oversized-Mantel von Weekday. Auch wenn ich in ihm versinke, er ist so perfekt für diese windigen Tage, an denen sich Sonne und Regen abwechseln, wir noch zwischen Winter und Frühling schweben und ich mich draußen nur nach einer dicken Decke sehne.

Als nächstes nehme ich übrigens mein Taschenregal unter die Lupe. Denn ich besitze zu viele Taschen. Zwar liebe ich alle so sehr, aber wenn ich tief in mir ehrlich zu mir bin, trage ich einige viel zu selten. Vielleicht schaffe ich es mich also von ihnen zu trennen, wenn ich weiß, dass meine Lieblinge bei einem von euch ein gutes neues Zuhause finde? Insta-Sale is coming – dann fällt der Abschied nicht ganz so schwer.

– Anzeige wegen Markennennung –

– Anzeige wegen PR-Sample –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfit: Vom Ausmisten und zweiten Chancen”

  1. Hey Antonia,
    erzähle gerne mehr von deinem Ausmisten – wie gehst du vor?
    Ich finde den Mantel spitze- welche Größe hast du genommen und wie hoch bist du?
    LG

    • Liebe Sarah,
      in der Regel gehe ich ganz nach dem Motto: Was trage ich wirklich noch? vor. Ansonsten werden die Teile, bei denen ich mir unsicher bin, alle nochmal getragen, und wenn sie dann nicht gefallen, dürfen sie gehen :) Aber hier habe ich schon mal dazu geschrieben: https://www.amazedmag.de/cleaning-7-tipps-fuers-richtige-ausmisten/

      Ich habe den Mantel in M genommen, aber S hätte locker gereicht, hatte nur Sorge wegen der Ärmel, da ich 1,74m groß bin. Aber S wäre wirklich easy gegangen :)
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.