Outfit: Von Katzen und Rosa-Liebe

17. Juni 2018 von in ,

Pullover – thanks to MbyM, Jeans – Topshop, Heels – Zara (ähnliche hier), Tasche – Gucci

Was für eine wunderbare Woche liegt hinter mir. Nicht nur, dass ich vergangenes Wochenende mit meinen liebsten Freunden meinen Geburtstag gefeiert habe, am Samstag zog dann auch meine neue Mitbewohnerin ein. Seit einer Woche lebe ich nicht mehr allein, sondern mit Katze. Ein langgehegter Traum, den ich mir endlich erfüllt habe. Tatsächlich wollte ich schon lange eine Katze haben – als Landkind bin ich mit den plüschigen Tieren von kleinauf aufgewachsen. Zuerst am Bauernhof meiner Großeltern, später hatten wir selbst eine Katze, die uns 18 Jahre blieb. In München waren es erst die Lebensumstände, dann das turbulente Leben, die den Traum in die Ferne strichen ließen. Bis ich im Frühjahr dachte: Worauf warte ich eigentlich noch?

Jetzt also besitze ich wieder eine – und nach einer Woche kann ich sagen: Es war die beste Entscheidung seit Langem. Nichts macht mich glücklicher, als das kleine Fellknäuel neben mir schlafen zu sehen!

Auch hat sich der Sommer so ein bisschen verzupft und Platz gemacht für den eigentlichen Frühling. Das heißt endlich Sweater, Jeans und offene Schuhe. Ich habe eine absolute Schwäche für rosafarbene Sweater, sodass ich ganz glücklich war, als mir jener von Mbym geschenkt wurde. Dazu Basics – und nach Ewigkeiten mal wieder Heels, fertig ist mein Samstagabend-Look.

Lange bleib ich aber momentan sowieso nicht aus, denn es wartet ja ab sofort jemand auf mich zu Hause. Wer Fotos von meiner neuen Mitbewohnerin sehen will, guckt am besten mal fix auf Instagram. Happy Sunday!

– Anzeige wegen Markennennung –

– Anzeige wegen PR-Sample –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.