Outfit: Rosa Löcher

8. Dezember 2016 von in ,

Mantel: Bogner (Ähnlicher hierhier) / Pulli: Zara (Ähnlicher hier, hier) / Jeans: Saltspin / Schal: COS / Mütze: COS (Ähnliche hier, hier) / Schuhe: Topshop (Ähnliche hier) / Tasche: No. 21 (Ähnliche hier)

Ein löchriger Schal klingt nicht wie die beste Erfindung bei eisigen Temperaturen, trotzdem konnte ich diesem rosa Exemplar nicht widerstehen, als ich kürzlich mal wieder durch ein paar Läden bummelte. Der Schal ist einer dieser Fälle, bei denen man nicht sicher ist, ob man ihn unwahrscheinlich hübsch oder hässlich findet und das Teil angesichts dieser entscheidungslosen Situation einfach mal mitnimmt. Zu Hause er anschließend erst einmal herum, bis ich spontan los musste und ihn mir beim Herausgehen griff. Zu meinem schlichten, schwarzen Lieblingsmantel war der Schal dann plötzlich schöner als gedacht, und dieser neue Schwung lässt sogar meinen alten Standardmantel in neuem Licht erstrahlen.

So habe ich also eine neue Lieblingskombi, die nur noch von der rosa Bucket Bag und der wunderschönen, aber leider kratzigen Strickmütze von COS gekrönt wird. So sehr ich sie liebe, ich werde mich wohl auch noch bei &other stories und der dortigen Kaschmirauswahl umsehen müssen, denn Wolle plus Mohair ist nun mal kratzig. Kratzig, aber dennoch schön!

_dsc1400

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfit: Rosa Löcher”

  1. Oh, du siehst ganz wunderbar und kuschelig-winterlich aus, liebe Milena. :)
    Und um den Schal bin ich tatsächlich auch schon mehrfach herumgeschlichen – bisher hat die Vernunft allerdings gesiegt, denn wenn ich ehrlich bin, hab ich mit 5-6 Schals zuhause eigentlich genug. ;)
    Aber wo ich ihn jetzt so an dir sehe… we will see!

    Liebste Grüße aus dem grauen Hamburg
    Nori

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.