Outfit: Rosa also

21. September 2013 von in

Schal: Ebay, Jacke: Muubaa, Jeans: Mardou & Dean, Tasche: Zara, Sonnenbrille: Tom Ford (ähnliche hier), Schuhe/Cardigan: Cos

Ich habe es getan. Nachdem jeder zweite in Rosa herumscharwenzelt, möchte ich auch etwas von dem Modehype mitbekommen. Ganz auf den Zug aufspringen werde ich nicht, aber wieso nicht etwas Neues wagen? Als ich auf Ebay auf der Suche nach einem dicken Kaschmirschal war, stolperte ich ganz aus Versehen über dieses rosafarbene Pashmina-Exemplar, das mich ganz und gar an den Acne-Schal in der Schwesterfarbe erinnert. Mit dem kleinen Unterschied, dass ich für den Schal ganze 15 Euro inkl. Versand zahlte. Nun stehe ich also da und versuche mich als rosafarbenes Mädchen. Ich bin mir nicht sicher, ob ihr mich noch öfters in Rosa sehen werdet, aber ein Versuch war es auf jeden Fall wert. Und wer weiß – vielleicht gewöhne ich mich auch an den Anblick und kann gar nicht mehr aufhören mit der ungewohnten Farbe!

Alle Outfits.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

12 Antworten zu “Outfit: Rosa also”

  1. Vor einem Jahr legte ich mir auch einen Schal in ähnlicher Farbe zu und hatte die gleichen (…) naja, Zweifel.
    Tatsächlich liebe ich ihn mittlerweile und bin glatt froh, ihn bei dem hässlicher werdenden Wetter wieder öfter tragen zu können.
    Es ist verblüffend, wie leicht und unaufdringlich so ein zudem praktisches (weil warmes) Accessoire einen unverkennbar feminen Touch geben kann. Überhaupt nicht „Mädchen“.
    Ich find ihn – kurz um – richtig gut, deinen Schal. (:

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.