Petit Four: Kreta

2. September 2013 von in

Während der Spätsommer hier Einzug gehalten hat und die Temperaturen kaum mehr badetauglich sind, mache ich noch einen kleinen Abstecher in den Süden: Meine Urlaubswoche in Kreta hat heute angefangen. Ich werde die nächsten Tage unter der heißen Sonne am Strand liegen, die Grillen zirpen hören und vor allem offline sein und viel entspannen. Ein paar Posts habe ich für diese Woche schon vorgeplant, den Rest bestreiten Amelie und Antonia alleine.

Es gibt für mich kaum einen besseren Zeitpunkt, ans Meer zu fahren, als in diesen bestimmten Tagen, in denen der Sommer bei uns vorbei ist. Bevor es kalt, dunkel und grau wird, möchte ich nochmal die Sonne aufsaugen, das Meer riechen und am Strand spazieren. Der Sommer war kurz genug, da kann man ihn ruhig nochmal um eine intensive Woche verlängern.

Für meine letzte Sommerwoche wanderten mein liebster Badeanzug von Topshop und meine Prada Sonnenbrille in den Koffer. Damit meine empfindliche Haut auch im Spätsommer nicht verbrennt, setze ich außerdem immernoch auf das leichte aber wahnsinnig effektive Sonnenspray von Hampton Sun, das so angenehm gar nicht klebt. Am Strand darf außerdem die gute Musik nicht fehlen – am schönsten klingt alles mit meinen Momentum-Kopfhörern von Sennheiser.

Alle Petit Fours.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

4 Antworten zu “Petit Four: Kreta”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.