Beauty

Petit Four: Schönmacher

19. August 2013 von in

Heute geht es bei mir ungewöhnlich beautylastig zu. Ich werde mich wohl nie so viel mit diesem Thema wie beispielsweise Milena beschäftigen, aber mittlerweile setze ich auf hochwertige Produkte. In den letzten Wochen sammelten sich bei mir also wieder einige Schönmacher bei mir an!

Man kann Mädchen in zwei Gruppen einteilen. Diejenigen, die immer eine Handcreme in der Tasche haben und die, die diejenigen regelmäßig nach einer fragen. Ich zähle mich zur zweiten Gattung; selbst wenn ich eigentlich welche habe. Daran wird sich zukünftig wahrscheinlich nichts ändern, denn die Burt’s Bees Handcreme ist von der Verpackung her nicht optimal für den Transport geeignet. Aber zu Hause werde ich sie sicherlich oft nutzen, denn sie pflegt meine Hände einfach wunderbar und sie riecht nach Bananensplit!

Ihr wisst ja, ich liebe Lippenstifte. Rot- und Orangetöne aller Art sind höchst willkommen auf meinen Lippen, weshalb die Farbe meines Givenchy-Neuzugangs keine Überraschung ist. Ich dachte, alle roten Farbbalancen durch zu haben, doch dieser herbstliche Rostton war bislang nicht in meinem Beautyschränkchen auffindbar. Zwar möchte ich noch keine Sekunde an die anstehenden Herbsttage denken, doch kleine Vorbereitungen schaden nie.

Ich mag meine Haare am liebsten voluminös, nahezu frizzig und wuschlig, weshalb Conditioner, Kuren & Co. momentan getrost im Schrank bleiben können. Doch das Diamond Oil von Redken riecht nicht nur großartig, es pflegt meine Spitzen, ohne auch nur ansatzweise zu beschweren. Zusätzlich ist es so ergiebig, dass ich mir gerade nicht vorstellen kann, wie ich es jemals aufbrauchen kann. Mal sehen, ob ich es schaffe!

Mein letzter Schönmacher ist zwar keiner für meinen Körper, aber einer für mein Zimmer. Auch mich hat der Kupferwahn gepackt und obwohl ich kein Fan von Wohndeko bin, dürfen ein paar Kleinigkeiten trotzdem in der Wohnung einziehen. So auch dieser Kerzenhalter von H&M, der wohl niemals eine Kerze halten wird. Aber er darf meine Kommode schmücken, denn er sieht auch ganz fabelhaft ohne Inhalt aus!

Alle Petit Fours.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

6 Antworten zu “Petit Four: Schönmacher”

  1. „Man kann Mädchen in zwei Gruppen einteilen. Diejenigen, die immer eine Handcreme in der Tasche haben und die, die diejenigen regelmäßig nach einer fragen.“ – sehr gut!

    (Ich frage auch immer. Und habe wirklich keine.)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.