Petit Four: Taschenklassiker, Faust und eine Party morgen Abend

3. November 2015 von in

Nach einem September, in dem ich so gut wie überhaupt nichts geshoppt habe, hat mich im Oktober der Taschenwahnsinn gepackt. Meine geliebte APC hat nämlich auf dem Weg nach New York ein ausgelaufenes Parfüm abgekriegt und nun irreparable Flecken auf dem Leder, also musste Ersatz für diesen Klassiker her. Lösung 1: die schwarze Tassel-Bag von Rebecca Minkhoff, die ich mir mit einem Gutschein bei Luisaviaroma gegönnt habe. Lösung 2: die Vintagetasche von Gucci in Bordeaux, ein Glücksfund bei Vestiaire Collective für nur 150 Euro! Passt perfekt in meine neue Bordeauxvorliebe und bringt meine Lust auf Vintage-Hunting gerade erst in Fahrt!

Ein weiteres Highlight ist das neue Buch als Magazin, das sich in seiner sechsten Ausgabe der Literatur-Königsdisziplin widmet: Goethes Faust. Allein schon die Tatsache, dass das gesamte Originalwerk im ersten Teil des Heftes abgedruckt ist, finde ich jedes Mal faszinierend. Doch was das Magazin so wahnsinnig wertvoll macht, sind die Texte von heute, die auf dem Klassiker aufbauen. Einen modernen Faust findet Peter Wagner mit Gerhard Abstreiter, einem der renommiertesten Halbleiterphysiker der Welt, mit dem er über das Private hinter der Forscherpersönlichkeit spricht. Mirna, Nike und andere zeigen ihr schönstes Geschenk, das sie je aus Liebe gemacht haben. Existentialistische Fragen und Grenzen der Wahrnehmung werden behandelt, es geht zum Mars und in eine Metzgerei in Franken.
Wie immer die vollste Empfehlung von uns, kaufen könnt ihr das Buch als Magazin hier oder morgen Abend in München: Denn zum Release des sechsten Heftes gibt es diesmal sogar die Möglichkeit, darauf anzustoßen. Nach Berlin und Hamburg kommen Peter Wagner, Joanna Mühlbauer und viele weiter Mitwirkende morgen Abend ins Lost Weekend – hier geht’s zum Facebook-Event.

_DSC0068

Zum Schluss noch die schönste Kleinigkeit, die letzte Woche durch die Pressdays ihren Weg zu mir fand: der Holzkerzenständer von Boconcept. Lässt sich in alle Richtungen verdrehen und kommt genau richtig zur Zeit, in der ich es ganz omamäßig liebe, abends Kerzen anzuzünden. Vielen Dank, K-MB!

Alle Petit Fours

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

3 Antworten zu “Petit Four: Taschenklassiker, Faust und eine Party morgen Abend”

  1. Liebste Milena,

    die Vintagetasche von Gucci ist DER WAHNSINN! <3 Du Glückspilz!
    Da hätte ich vermutlich ebenfalls sofort zugeschlagen. Ich freu mich ganz arg mit für dich und gehe auch wieder ein bisschen meiner Bordeauxliebe nach. :)

    Alles Liebe aus Hamburg
    Nori

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.