Maybelline Master Contour Duo-Stick

Review: Maybelline Master Contour Duo-Stick

6. Juli 2016 von in

And the search continues. Während bei den Beauty-Fans mittlerweile nur noch Strobing und Über-Highlighting angesagt ist, ist das Konturieren a la Kim Kardashian mittlerweile im DM-Markt angekommen. Nachdem ich hier bereits das L’oreal Indefectible Sculpting Contouring Kit  getestet habe, war diesen Monat der Maybelline Master Contour Duo-Stick dran. Ich bin einfach verdammt anfällig, wenn es um Contouring geht. Und so ein schönes Drogerieprodukt ist ja auch schnell eingepackt. Zwar betreibe ich das Ganze nicht so exzessiv wie die Kardashians dieser Welt, ein bisschen Highlighter hier und Bronzer dort finde ich aber überragend.

Und ich weiß jetzt schon: Der Maybelline Master Contour Duo-Stick ist mein bisheriger Favorit in Sachen günstiges Konturieren.

Er besteht aus einer hellen Highlighter-Farbe sowie einer dunklen Konturierfarbe (diese gibt es in medium sowie in dark). Die Konsistenz ist sehr weich, fast schon wie ein Lippenstift, die Farben sind matt. Aufgetragen wird das Ganze klassisch nach dem Konturier-Prinzip. Die dunkle Seite konturiert Wangenknochen, Nase und Kiefer, die helle Seite hebt Stellen hervor. Das Auftragen ist super easy, man „malt“ einfach mit dem Stift Streifen auf. Durch die cremige Textur wird anschließend das Ganze mega leicht verblendet. Meine Angst, dass das Ganze fleckig wird, ist bei dem Duo-Stick völlig unbegründet. Die Textur ist so weich, dass es zwischen den Finger fast verschmilzt. Man kann ziemlich leicht Überschüssiges abtragen oder verblenden. Im Vergleich: Das L’Oreal Indefectible Scultping Kit ist sehr viel „härter“ in der Konsistenz, sodass sich das aufgetragene Contouring-Puder nur schwer verteilen ließ.

Ich finde das Ergebnis des Duo-Sticks unfassbar gut und extrem natürlich. Ich glaube, keines meiner sonst günstigen Konturier-Produkte kommt an den Maybelline Master Contour Duo-Stick heran. Für 8,99 Euro ein wirklich tolles Produkt. Zudem der perfekte Begleiter für unterwegs. Der Duo-Stick ist ungefähr so groß wie ein Lippenstift und lässt sich somit überall gut mit hinnehmen. Man braucht keinen Pinsel, kein großes Kit, sondern nur den Stift.

Deswegen: Mein Tipp für alle, die sich an das Thema Konturieren heranwagen wollen oder etwas für unterwegs suchen.

Wer von euch hat den Duo-Stick bereits auch ausprobiert?

Maybelline Master Contour Duo-Stick

 

 

Sharing is caring

5 Antworten zu “Review: Maybelline Master Contour Duo-Stick”

    • Liebe Anneke,
      genau, ich verblende einfach mit den Fingern, erst die hellen Stellen, dann die dunkleren.
      Die Haltbarkeit finde ich ganz gut, und dadurch, dass er so klein ist, kann man ja auch immer wieder auffrischen :)
      Liebe Grüße!

  1. ich hab mir jetzt endlich Contour-Puder gekauft, bei so nem Stift hab ich Angst wie ein Clown auszusehen, aber nach deinem positiven Bericht, werd ich mir den Maybeline Stift auf jeden Fall mal merken :)
    danke!

    Liebe Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.