Shopping: Die perfekte Bucket Bag

21. März 2016 von in

LINKS: Tasche 1: Chloé Gala Medium, Tasche 2: Gianni Chiarini, Tasche 3: Sonia Rykiel
RECHTS: Bucket Bag 1: S. Oliver, Bucket Bag 2: Loewe, Bucket Bag 3: Tory Burch (in Camel hier)

Mein Magic Cleaning ist in vollem Gange und neben der Lederjacke, die ich mir übrigens immer noch nicht gekauft habe, steht auch ein weiteres Craving auf dem Programm: die Bucket Bag. Nennt mich Spätsünder, aber plötzlich hat sie mich gepackt, die Lust auf eine geräumige Bucket Bag. Vorreiter und Indikator für den Hype der Beuteltasche war natürlich Mansur Gavirel, der mit seiner Tasche den klassischen Schnitt perfektionierte und revolutionierte. Überall gesehen war sie (wie so viele Taschen) leider doch zu banal für mich, um dafür mehrere hunderte Euro auszugeben. Aber trotzdem will ich eine große Tasche, in die mein Laptop passt und mein halber Haushalt, den ich regelmäßig und gerne mit mir herum trage. Wichtig ist, dass sie nicht zu tief hängt, die Henkel gleichzeitig aber lang genug sind, um sie auch quer über den Körper tragen zu können. Sie darf ihren Preis haben, soll deshalb aber so praktisch wie möglich sein, damit ich sie in jeder Situation einsetzen kann.

Nun bin ich also mal wieder auf der Suche und habe mich gefühlt eigentlich schon entschieden. Bis dahin möchte ich euch aber meine Lieblinge nicht vorenthalten – mein persönlicher Favorit in der obigen Collage wäre die überraschend bezahlbare Tasche von Gianni Chiarini. Aber auch die anderen Modelle lassen mein Herz höher schlagen. Um meine gesamte Auswahl der persönlichen Lieblingstaschen sehen zu können, müsst ihr einfach nur den Adblocker deaktivieren!

TURN OFF YOUR ADBLOCKER TO VIEW AMELIES CHOICE:

Sharing is caring

4 Antworten zu “Shopping: Die perfekte Bucket Bag”

  1. Ich kann das total verstehen, dass du nicht bereit bist so viele 100 Euro für die von MG auszugeben, aber seitdem ich die mal in der Hand hatte, stört mich leider an jeder anderen etwas. Da heißt es sparen. Obwohl für die Größe der Tasche im Vergleich zu den anderen „It-Bags“ sind 595 USD ja fast noch human.
    Eine schöne Tasche habe ich noch in petto: leider gerade ausverkauft in schwarz. http://www.adolfodominguez.com/en-eu/woman/bags/leather-drawstring-bucket-bag-26611219661

  2. Ich finde diese Taschenform auch ganz toll und habe schon seit Jahren die Louis Vuitton Noe. Das einzige Manko: Diese Taschen sind leider mega unpraktisch. man findet nichts. Mein Tipp: auf jeden Fall mehrere, kleine Innentaschen dazu kaufen, so kann man das Chaos etwas minimieren ;) Sonnige Grüße aus Freiburg, Neele

    http://justafewthings.de/

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.