Shopping: Herbst Essentials

7. September 2015 von in

Poncho: Edited the Label, Ankle Boots: Gianvito Rossi, Tasche Faye: Chloé, Wollmantel: Acne Studios, Python Ankle Boots: Topshop , Parfum: Korres, Canada Schal „Khaki“: Acne Studios, iPhone Case: Eulenschnitt, Perfect Color Lipstick: Artdeco

Es ist in der Luft. Es liegt nicht mal daran, dass das Wetter mal eine Woche beschlossen hat, uns nicht mehr mit knalligen 30°C zu beglücken. Man merkt es. Die Blätter fallen kaum merklich von den Bäumen und ehe man sich versieht, erstreckt sich eine orange gefärbte Decke über dem Asphalt. Die Gedanken werden klarer, sie fangen an, sich neu zu ordnen und die Effizienz wacht aus ihrem Sommerschlaf auf. Wie jedes Jahr fange ich an, Agnes Obel und Marissa Nadler zu hören und wenn ich anfange, Agnes Obel und Marissa Nadler zu hören, dann ist Herbst. Die letzten heißen Tage, die sich wie Sommer anfühlen, sind gezählt. Ab sofort gibt es warme Herbsttage, Altweibersommer aber keinen Sommer mehr.

Die beste Möglichkeit, sich darauf einzulassen und den Sommer hinter sich zu lassen, ist, Herbstkleidung zu shoppen. Angefangen mit meiner braunen Wildlederjacke, die ich seit zwei Wochen in meinem Kleiderschrank hängen habe und die ich endlich tragen kann, kommen weitere Teile auf meine Herbstliste, die ich mir niemals komplett erfüllen werde. Aber es sind Wünsche, die Wünsche bleiben dürfen, die mich eventuell zu anderem inspirieren oder die schön anzusehen sind und bleiben. Da wäre zum Beispiel der bordeauxfarbene Poncho von Edited the Label – denn wenn etwas eine Herbstfarbe ist, dann ist es Bordeaux. Bei der Hype-Tasche Faye von Chloé bin ich selbst überrascht – sie passt eigentlich so gar nicht zu mir und eigentlich hätte ich schwören können, dass ich mich nach kürzester Zeit an ihr satt sehe. Aber kürzlich habe ich die schwarze Faye live an der stilvollsten Frau der Welt gesehen und mich verliebt. Na toll.

Viel realistischer sind die Stiefeletten von Topshop. Die teure Version von Isabel Marant, habe ich schon mehrmals bewundert und habe innerlich eigentlich schon beschlossen, dass die bezahlbare Variante die Meine sein wird. Leider kommen sie nur nah ran an die schönsten Stiefeletten aller Zeiten – die Wildleder Boots von Gianvito Rossi. Momentan ist übrigens alles geil von Gianvito Rossi, ich möchte alle Schuhe haben und zwar Pronto. Jetzt ist sparen angesagt!

Alles zum Thema Shopping

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

3 Antworten zu “Shopping: Herbst Essentials”

  1. Liebe Amelie, die Liste ist toll. Ich überlege auch gerade einen Poncho zu kaufen, bin aber noch unschlüssig. Den Online Shop Edited habe ich auch erst kürzlich entdeckt und muss unbedingt nochmal vorbeischauen :)

    Viele Grüße
    Ulle

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.