Shopping: La spiagga

29. Mai 2017 von in

Kleid – & other stories, Badeanzug – & other stories, Espadrilles – Espadriji, Sonnenbrille – & other stories, Hut – & other stories // Bild: Sincerely Jules

Manchmal ist der Montagmorgen echt hart. So sehr man seinen Job liebt, es gibt Tage, an denen dürfte die Zeit gerne mal stehen bleiben. So wie an diesem Wochenende, das sich tatsächlich wie Urlaub angefühlt hat. Der Sommer ist da – und ich habe Urlaub in der eigenen Stadt gemacht. Mich treiben lassen, ohne Plan von Ort zu Ort getingelt, spät gegessen und erfüllt und bin von der Sonne ermüdet ins Bett gefallen.

Auszeiten tun so gut, die Sonne füllt den leeren Vitamin D Speicher wieder auf – und ehe man sich versieht, ist man vollgepumpt mit Glücksgefühlen. Ich wünsche mir ganz viele solcher Wochenenden in der nächsten Zeit. An denen ich imaginär am Freitagabend meine Koffer packe, und Samstag wie Sonntag am Strand liege und nichts tue. In meinem Badeanzug in den Himmel starre, das neuste Buch lese und bis spätnachts im Kleidchen und Sonnenbrille durch die Stadt radel. So entführe ich mich heute noch einmal selbst an den Strand – der nicht immer zwingend weit weg liegen muss. Ein See, die Isar oder der heimische Garten: Manchmal reichen die einzelnen Sommer-Essentials samt einem guten Buch, um sich für kurze Zeit wie im Urlaub zu fühlen.

Happy Monday!

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.