Shopping: Loafer, Loafer, Tralalala

28. September 2015 von in

Loafer Schwarz: DB By D’Buzz, Loafer genarbtes Leder: Peperosa, Loafer Ponyfell: Tippe e Tacchi, Chelsea Loafer: Daisy Street, Loafer Bordeaux: Scoop, Loafer Suede Braun: Faith

Früher habe ich Schuhe unterbewertet. Für Obenrum häufte ich mir eine Garderobe an, an der ich ein Jahr lang hätte zehren können, ohne die Waschmaschine zu benutzen, meine Füße jedoch schmückte ich mit vielleicht zwei unterschiedlichen Paaren, die ich bis zum Ende durchlief. Und zwar das richtige Ende, was bedeutet, dass ich mindestens ein halbes Jahr unförmige, zum Teil durchlöcherte, Lederlappen an mir hingen hatte. „Sieht doch eh kein Mensch nach unten“, war da meine Erklärung.

Natürlich hat sich über die Jahre hinweg einiges geändert und so auch mein Verhältnis zu Schuhen. Nicht nur ist meine Auswahl weitaus größer, die Schuhe hochwertiger, bequemer und in meinen Augen schöner, sondern ich bin so sehr in der Materie des Schuhkosmos angelangt, dass ich sogar eine Lieblings-Schuhform habe.

Dem Artikel nach zu urteilen also naheliegend, was nun kommt: Loafer. Ich liebe Loafer. Ich kann nicht genug kriegen von ihnen, weshalb ich mich nahezu gezwungen und als eine Art Schuh-Messias sehe, um jedem von euch, der noch kein solches Modell besitzt, den Loafer ans Herz zu legen. Der Loafer kann nämlich alles. Er passt zu allem, er sieht absolut fantastisch aus, er ist bequem und ihn gibt es in so dermaßen vielen Ausführungen, dass ich theoretisch gesehen ausschließlich mit Loafern auf einer modischen Basis leben könnte.

In der obigen Collage findet ihr meine Lieblingsmodelle unter 150 Euro, in der Galerie sind weitere Modelle in der gesamten Preisspanne zu finden. Viel Spaß!

Alles zum Thema Shopping

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

3 Antworten zu “Shopping: Loafer, Loafer, Tralalala”

  1. Loafer sind echt toll! Mir gefällt besonders, dass dieser Schuh so wandelbar ist, denn man kann ihn sowohl zum casual Outfit, als auch im Business-Alltag tragen. Danke für die schöne Zusammenstellung!

    VG, Steffi

  2. loafer sind super schön – allerdings habe ich immer das problem, dass ich nicht weiss, was für socken ich dazu tragen soll – und für barfuss oder feinsöckchen ist es manchmal eben einfach zu kalt…

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.