Shopping: Streifen gehen immer

6. Juni 2017 von in

Bluse – & other stories, Jeans- & other stories, Sneaker – Adidas, Tasche – Marni, Ohrringe – & other stories // Bild

Shoppingcollagen planen sind was fieses, wenn man sich selbst für den Monat ein Shoppingverbot auferlegt hat. Denn das habe ich. Nach der Renovierung meiner Wohnung und dem Aufbau eines neuen Kleiderschranks war klar: Es muss gespart werden – und ich habe bereits ALLES was ich brauche. Also wird jetzt ausgesetzt, der Sale vernachlässigt und eher aussortiert. Tatsächlich ist es, wenn man einmal den Entschluss gefasst hat, nichts zu konsumieren, ziemlich einfach, es auch nicht zu tun. Wer die Onlineshops Onlineshops sein lässt oder auch offline nicht in die Stadt geht, konsumiert nicht.

Nur wenn ich Shoppingcollagen machen muss, wird es schwierig – und so habe ich diesmal versucht, ein Outfit nachzubauen, das tatsächlich so ähnlich bereits in meinem Kleiderschrank hängt. Streifen gehen immer, sie sind der Blusen-Klassiker. Seit Neuestem bin ich obendrein ziemlich verliebt in die Farbe Blau, vor allem bei Jeans. In Kombination mit einer gestreiften Bluse und weißen Sneakern (Ballerinas würden auch gehen) ist man sofort angezogen – o h n e groß nachdenken zu müssen. Nur die Marni-Tasche ist bisher nicht in meinem Kleiderschrank – eine blaue Tasche fehlt sozusagen, aber so ein bisschen träumen ist auch im Anti-Shopping erlaubt.

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Shopping: Streifen gehen immer”

  1. Hi,
    Du hast recht, Streifen vor allem in Kombination mit Blau (als Blusen-Hemd) gehen immer und können als Klassiker gesehen werden!
    Die Marke N°21 bietet momentan sogar blau-weiß gestreifte Mules an, die würden perfekt zu der Auswahl, die du zusammengestellt hast, passen.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.