Shopping: Die Übergangsjacken

28. März 2016 von in

Bomberjacke: Alpha Industries, Trenchcoat: Edited the Label, Filzjacke: Selected, Lederjacke: Acne Studios „Mock“, Shearling Bomber Rosé: Ganni, Shearling Jacke: See by Chloé, Wildlederjacke: Mango

Alle Jahre wieder könnt ihr euch auf einen Beitrag von mir in der Übergangszeit freuen, der sich mit den schönsten Übergangsjacken und -mänteln der Saison beschäftigt. Und alle Jahre wieder kann ich euch sagen, dass meine Faszination und Liebe für Jacken die größte Konsumliebe ist und dementsprechend Herbst und Frühling meine modischen Lieblingssaisons. Jetzt ist es also soweit. Der letzte Oster-Feiertag steht an, die Tage waren so warm und schön wie noch nie in diesem Jahr und die Lust auf Isar, Englischer Garten, Eis am Stiel und Radler bei Freiluft steigt immens. Das schöne am Frühjahr sind ja nicht nur die warmen Sonnenstrahlen, die Open Airs und die Knospen an den Bäumen. Es ist auch die Mode, die sich ändert und – so sehr wir die Wintermode auch lieben – den Wintermantel für einen Tag abzulegen und mit einer leichteren Übergangsjacke zu ersetzen fühlt sich ähnlich an, wie das Korsett nach einem langen Tag abzulegen. Zwar habe ich noch nie ein Korsett getragen, aber ich gehe davon aus, dass es ähnlich unbequem ist wie ein Dirndl und ich als Münchnerin weiß dann eben doch, wovon ich spreche.

Befreiung. Es ist befreiend, keine Schals mehr umzulegen und die Notfall-Mütze nicht mehr rund um die Uhr bei sich tragen zu müssen. Es ist befreiend, wenn die Schuhwahl über „Stiefel“ und „Stiefelette“ hinaus geht und die 7/8 Hosen die Knöchel nicht mehr abfrieren lassen. Es ist befreiend, endlich den Trenchcoat überzuwerfen, statt den dicken Wintermantel.

Die leichten Übergangsjacken sind vollkommen unterschätzt und absolut wichtig. Sowohl in der Mode, als auch aus dem praktikablen Blickwinkel. Sie sehen verdammt gut aus und schaffen somit die Waage zwischen gut aussehen und ausreichend warm halten. Die Übergangszeit muss man also in vollen Zügen genießen – mit den allerschönsten Jacken der Saison. Zu den Basics der Übergangsjacken gehören folgende Stücke:

– Der Trenchcoat
– Die Bomberjacke
– Die Lederjacke

Wer die drei Modelle, oder zumindest eines der drei Modelle, besitzt, muss sich keine Sorgen mehr darüber machen, in den kommenden Monaten nicht modisch genug auszusehen. Für alle anderen habe ich da ein paar Ideen.

Sharing is caring

2 Antworten zu “Shopping: Die Übergangsjacken”

  1. ih freue mich schon all meine Übergangsjacken wieder tragen zu können!
    die Mango Lederjacke hab ich mir jetzt schon öfter angeguckt, ich find die sooo cool :)
    auch ne klassische schwarze Lederjacke dürfte gerne noch bei mir einziehen..

    Liebe Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.