Shopping: Warum ich diesen Sommer die Sweater-Shorts-Kombi für mich entdeckt habe

21. Juni 2021 von in

Beigefarbener Sweater, beigefarbene Shorts, blauer Sweater, blaue Shorts, lilafarbene Shorts, gelbe Shorts / Foto: @alizeegamberini

Es war im ersten Lockdown, als der Hype um die Sweat-Uniform ausbrach. Joggingshosen mit dem passenden Sweater kombiniert – so ging’s zum Einkaufen, manchmal sogar zum Spaziergang, auf jeden Fall aber aufs Sofa. Und auch ich fand Gefallen daran, so gemütlich wie möglich angezogen auszusehen.

Kein Wunder, dass aus der Tugend eine Profession gemacht wurde. Die Sweat-Uniformen sind aus den Onlineshops seit gut 1,5 Jahren nicht mehr wegzudenken, jetzt kommen die Sommer-Editionen dazu. Und ich liebe sie. Wirklich. Wer mich kennt, weiß: Ich liebe im Sommer die Kombination aus unten kurz, oben lang. Eine Kombi, die man nur an wenigen Tagen des Jahres tragen kann, dann aber richtig. Und jetzt? Jetzt darf sie auch noch super gemütlich sein, juhu!

Und so habe ich mich kurzerhand in die Sweater-Shorts-Kombi verliebt. Erst habe ich noch improvisiert, eine ältere Shorts mit einem Sweater von Weekday getragen. War gemütlich, sah gut aus, aber wie das so ist: Wenn einem die ganze Zeit Eis gezeigt wird, will man eben auch Eis. Und so bestellte ich mir zum Geburtstag eine einfarbige Kombi von The Frankie Shop.

Natürlich in Schwarz. Und ich sag’s mal so: Es ist perfekt. Mit Sneakern getragen sieht das Outfit sportlich aus. Ich wage aber zu behaupten, dass ich das Ganze auch mit Ballerinas oder sogar Heels zu einem Abendoutfit verwandeln könnte. Mit Schmuck, richtiger Tasche. Was mir wieder beweist: Wer auf einfarbige Kombinationen setzt, wenig Schnickschnack, dafür gute Schnitte, sieht eben immer irgendwie gut angezogen aus. Selbst wenn es nur eine Sweater-Shorts-Kombi ist.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TopFashion (@topfashionmagazine)

Und wer’s fürs Büro oder die Uni noch ein bisschen schicker mag: Ich liebe auch die Kombination aus Bluse und Shorts. Natürlich in der selben Farbe, am besten sogar noch aus dem selben Material. Das sieht unfassbar gut aus – und ist auch luftig-leicht. Mein Ensemble ist von Black Palms The Label – und ich kann’s euch wirklich empfehlen. Perfekter Oversize-Schnitt, perfekte Materialien.

Übrigens: Gerade schleiche ich noch um die fliederfarbene Kombination von Arket herum. Ja, Farbe, upsi. Aber wenn schon comfy summer, dann vielleicht ja auch in bunt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AMAZEDMAG (@amazedmag)

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.