Shopping: Wie ich mich jedes Jahr aufs Neue in Creme, Beige und Weiß verliebe und mich doch nie traue

16. Juni 2020 von in

Pullover – Weekday, Bluse – COS, Leinenshirt – H&M, Hose – Monki, Bra – Weekday, Rock – Weekday / Foto: Figtny

Heute brauche ich eure Hilfe. Oder besser gesagt: euren Zuspruch. Denn wie lange blogge ich jetzt schon hier jedes Jahr aufs Neue über Mode-Inspirationen und Shopping-Collagen? Exakt: ganze 7 (!) Jahre. Und wie oft habe ich über das Thema All-White und Beige-Looks geschrieben? Sehr oft. Ich liebe diese Farbkombination, ich liebe die Looks. Sie strahlen Eleganz, Lässigkeit und Gemütlichkeit aus – und das alles auf einmal.

Selbst bei der 90er-Serie Girlfriends, die ich zuletzt auf YouTube gesuchtet habe, trägt eine Protagonistin immer nur beige-weiß-farbene Looks – und sieht damit mitnichten wie eine Krankenschwester, sondern einfach nur wundervoll aus. Was in den 90ern schon funktioniert hat, muss doch 2020 endlich klappen. Denn insgeheim bin ich schwer verliebt – seit über 7 Jahren.

Aber: Auch wenn ich jedes Jahr über meine große Sehnsucht nach All-White-Looks oder Beige-Kombinationen schreibe, getragen habe ich bisher nichts. Niente. Nada.

Woran liegts? Ich habe um ehrlich zu sein keine Ahnung. Immer mal wieder begebe ich mich auf die Suche nach der perfekten weißen Jeans und scheitere schon bei der Farbauswahl.

Reinweiß? Champagner? Creme? Ich darf gar nicht an meine Irgendwann-Hochzeit denken, wenn mir diese Farben schon bei einer Jeans Schwierigkeiten bescheren.

Als nächstes kommt der Schnitt. Eng? Mom-Jeans? Boyfriend? Oder einfach eine fließende Hose. Mit letzterem fühle ich mich beim Gedanken an helle Töne gerade fast am wohlsten. Könnte mir aber auch eine Sweatpant vorstellen. Denn wenn schon mal ein ganz anderer – sehr viel hellerer – Look an mir, dann vielleicht auch gleich ein anderer Stil?

 

Dazu ein Blazer – oder ein fließender Kimono? Auch wenn ich bei zweiterem Sorge habe, wie eine Naturfee aus den 80er-Jahren auszusehen.

Ihr seht, was auf Instagram wirklich an JEDEM so gut aussieht, beschert mir wahres Kopfzerbrechen.

Denn ich möchte lässig aussehen und nicht wie Gertrud beim Esoterik-Kurs in der Volkshochschule. Was völlig okay ist und ich – bisweilen – sehr bewundere, denn ein eigener Stil ist ein eigener Stil. Aber an mir muss es gefühlt anders aussehen. Vielleicht mehr wie bei Jana Krentzlin oder der wunderbaren @styleidealist. Lässig und cool. Zur Not trage ich auch ein Skateboard unter dem Arm.

View this post on Instagram

💭

A post shared by Annemiek Kessels (@modedamour) on

Oder ich versuche es erstmal mit Kleidern. Das beige-farbene Kleid von & other stories war ein Anfang. Darüber vielleicht ein grober Cardigan, weiße Sneaker und eine helle Tasche?
Ich werde es die Tage auf jeden Fall mal ausprobieren.

 

Denn eins ist klar: Diesen Sommer sollen Taten folgen. Ich will endlich meiner Mode-Sehnsucht nachgehen und das Ganze zumindest ein einziges Mal wirklich ausprobieren. Mich an das Tragen von hellen Farben (wieder) gewöhnen und nicht mehr nur den coolen Looks hinterherschauen. Wer Tipps für die perfekte weiße (beige, creme, champagnerfarbene) Jeans hat, darf sich gerne melden.

Oder shoppt sich einfach nur das wunderschöne All-White-Sortiment. Denn anders als ich gibt es scheinbar wahnsinnig viele, die sich jeden Sommer an die Farben trauen. 

 

– Anzeige wegen Markennennung –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Shopping: Wie ich mich jedes Jahr aufs Neue in Creme, Beige und Weiß verliebe und mich doch nie traue”

  1. Ich würde für den Anfang auf ähnliche Schnitte setzten, die du sonst auch gerne trägst. Du musst auch nicht von 0 auf hundert einen all-white Look tragen, wenn du dich nicht traust :-).
    Diese helle Baumwollhose habe ich kürzlich gekauft, kann super zu weissen Oberteilen kombiniert werden und habe sie bis jetzt mit Sneakers sowie Sandalen getragen:
    https://shop.mango.com/ch/damen/hosen-straight-leg/relax-baumwollhose_67037664.html?c=85&utm_term=670376643685036&gclid=EAIaIQobChMIp9iSkt6F6gIVSYGyCh3zYgVdEAQYGCABEgL2GPD_BwE&mkwid=s_dm&pcrid=272404580595&slid&talla=36&pgrid=54178583165&ptaid=pla-734565773206&gclsrc=aw.ds

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.