Shoppingmood: Monday Morning

9. November 2015 von in

Mantel – Maison Scotch, Schal – Wood Wood, Sneaker – Adidas, Pullover – Eleven Paris, Tasche – 3.1. Philipp Lim, Sonnenbrille – Prada, Lederhose – Mbym

Es ist kalt. Es ist grau. Es ist Montagmorgen. Da hilft weder Kaffee, denn ich trinke keinen, noch ein ausgiebiges Frühstück, denn ich frühstücke so gut wie nie. Wie zur Hölle konnte das Wochenende nur so schnell vergehen? Montagmorgen ist jedes Mal auf Neue eine kleine Herausforderung – und das obwohl ich meinen Job liebe. Aber das Wochenende ist gerade mal vorbei, und die Aussicht auf zwei freie Tage und Ausschlafen noch so weit weg. Da muss das Outfit vor allem eines sein: bequem, unangestrengt.

Quasi so ein bisschen meinen Sonntag, das Entspannen auf der Couch, die gute Laune vom Sonnenspaziergang und die Faulheit des Abends mit in den Montag mitnehmen. Wie klappt das am besten? Mit Lieblingsteilen, die „Bequemlichkeit“ schon von Weitem schreien. Mein Favorit: die Lederleggings, gerade jetzt im Herbst. Dazu die bequemsten Sneaker der Welt und ein lustiger Pullover für den mir fehlenden Humor am Morgen, und schon kann der anstrengende Arbeitstag kommen.

Drüber kommt der Camel Coat, denn der strahlt im tristen Herbstalltag. Was ebenfalls nicht fehlen darf: die Sonnenbrille. Die müden Augen müssen ja versteckt werden. Oder: So ein bisschen Glamour im Alltag schadet nicht. Steht mein Outfit, fällt der Start in den Montagmorgen schon gar nicht mehr so schwer. Trotzdem plädiere ich für spätere Arbeitszeiten für Murmeltiere wie mich. Who’s in?

In diesem Sinne: Habt einen guten Start in die Woche!

Alles zum Thema Shopping

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

3 Antworten zu “Shoppingmood: Monday Morning”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.