judith hermann farewell

Startschuss: amazed Buchclub

27. Juli 2014 von in

Vor fünf Jahren hatte ich mit Freundinnen einen Buchclub. Wir trafen uns in unserem Lieblingscafé und sprachen jedes Mal über ein bestimmtes Buch, das wir in der Zwischenzeit gelesen hatten. Natürlich ging es am Ende immer um irgendwas anderes, aber der Kern der Sache war, immer wieder auf neue, gute Literatur zu stoßen und sie am Ende gemeinsam besprechen zu können. Leider hat sich der Buchclub nach und nach aufgelöst. Heute lesen wir Bücher wieder für uns selbst, und nur ab und zu kommt eine richtig gute Empfehlung von einer Freundin oder hat zufällig jemand gerade dasselbe Buch gelesen.

Zeit, dem amazed Buchclub eine Chance zu geben! In unseren Literaturposts kommen oft so viele und tolle Kommentare von euch, dass wir uns überlegt haben, mit euch zusammen den Buchclub wieder aufleben zu lassen. Nicht nur sollen daraus viele gute Literaturanregungen entstehen, sondern hoffentlich auch schöne Diskussionen, nachdem jeder das Buch gelesen hat.

In jedem Buchclub-Post werden wir ein Buch vorgeben – wir freuen uns natürlich gerade hier auch besonders über Tipps und Vorschläge von euch! Vier Wochen haben wir dann alle Zeit, es in Ruhe zu lesen, bevor es eine von uns dann hier auf dem Blog bespricht. Dabei soll es nicht nur um den Inhalt, sondern auch das  Gefühl beim Lesen oder auch Kritik am Buch gehen – und genau das wollen wir auch von euch hören. Mit euren Kommentaren soll eine Diskussion wie damals im Café entstehen, und wir hoffen auf vieleviele Meinungen und neue Literaturtipps.

Den Anfang macht eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen: Judith Hermann mit „Sommerhaus, später„. Es ist der schönste Kurzgeschichtenband, den ich je gelesen habe, und dieses Buch begleitet mich schon seit Jahren. Die Geschichten sind so zauberhaft, dass man sie immer wieder lesen kann – vier Wochen haben wir jetzt dafür Zeit, dann wird das Buch hier besprochen. Wir hoffen, es macht euch auch so viel Spaß wie uns und freuen uns über eure Kommentare!

Und jetzt: her mit Tipps, was wir im amazed Buchclub noch so alles lesen sollten!

Alles zum Thema Bücher

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

24 Antworten zu “Startschuss: amazed Buchclub”

  1. Tolle Idee mit dem Buchclub. :) hab mir direkt mal „Sommerhaus, später“ auf meinen Wunschzettel gesetzt.

    Letztens war ich auf einer Lesung. Die Autorin Sabine Kray las aus ihrem Buch „Diamanten Eddie“ vor. Unter diesem Namen war ihr Großvater bekannt. Das Buch handelt von seinem Leben im Arbeitslager und als Dieb. Mir hat der Stil so gut gefallen, dass ich das Buch direkt gekauft habe. Gelesen habe ich es aber noch nicht, da ich mich bis gestern noch durch „Sofies Welt“ gequält habe.

    Sonnige Grüße,
    Verena

  2. Super Idee! Freue mich schon auf die erste Buchbesprechung. Und hier noch weitere Ideen – vielleicht ist ja was für euch dabei:

    The Imperfections von Tom Rachman
    Jeder stirbt für sich allein von Hans Fallada
    Nemesis von Philip Roth
    Kurzgeschichten von Alice Munro
    Ab jetzt ist Ruhe von Marion Brasch
    Irgendwann werden wir uns alles erzählen von Daniela Krien

    Liebe Grüße!

  3. Oh wie toll, da freue ich mich drauf.. Ich werde wohl still mitlesen, ab und an eine Buchempfehlung rauspflücken und joa ;) Mal schauen!
    Ich finde, ihr solltet definitiv ein Werk von Murakami lesen!

  4. Das ist die coolste Idee, die ich seit langem gelesen habe! Danke!!
    The Imperfectionists von Tom Rachman kann ich übrigens auch nur empfehlen!

  5. ohja. judith hermanns kurzgeschichten sind wunderbar! ich bin sehr gespannt auf die besprechungen in vier wochen. :)

    empfehlen kann ich:
    helen garner – das zimmer
    und
    arezu weitholz – wenn die nacht am stillsten ist
    sowie auch haruki murakami, der hier ja schon erwähnt wurde. ;)

  6. Judith Hermann ist auch eine meiner Lieblingsautoren und ich habe tatsächlich erst vor kurzem gedacht, dass ich ihre Erzählungen mal wieder lesen könnte, das wird jetzt natürlich erst recht getan, im August erscheint übrigens ihr erster Roman, auf den ich mich auch schon sehr freue!

  7. Meine Stimme für Gefährliche Geliebte von Murakami. Zwar kein Geheimtipp, aber eine wunderschöne, relativ kurze Geschichte, die man immer wieder lesen kann :)

  8. ohhh was für eine wunderschöne idee!!“ sommerhaus, später“ kenne ich auch noch gar nicht, da bin ich mal gespannt. ich kann nur alle romane von dostojewskij empfehlen…lese „der idiot“ gerade zum zweiten mal & bin mehr als nur hingerissen…
    x
    laura& nora

  9. Einfach ungeordnet ein paar Empfehlungen nicht allzu langer Bücher:
    – „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf
    – „Die Schule der Dummen“ (ganz fantastisch, weil absolut andersartig) von Sascha Sokolow
    – „Das große Heft“ von Agota Kristof
    – „Kinder der Nacht“ von Jean Cocteau (ja, DER Jean Cocteau)
    – „Mensch, Engel“ von Gunther Geltinger (nicht vom schwülstigen Cover abschrecken lassen)
    – „Gesichertes“ von Hanna Lemke (Erzählungen, Judith-Hermann-Fans sollten es mögen)
    – „Oben ist es still“ von Gerbrand Bakker
    – „Tirza“ von Arnon Grünberg
    – „Vor dem Fest“ ODER „Wie der Soldat das Grammophon reparierte“ von Saša Stanišić

  10. Super Idee, eure Buchtipps fand ich schon immer sehr interessant da ich selbst ein absoluter Bücherfan bin.

    Meine momentanen Favoriten sind besonders Haruki Murakimi mit Kafka am Strand und Naokos Lächeln, Jonatan Franzen Die Korrekturen und Don Winslows Savages.
    Freu mich schon auf eure Besprechungen :)

  11. Jennifer Egan, Jennifer Egan! Und zwar eigentlich alles von ihr, obwohl ihre Romane wirklich sehr unterschiedlich sind. ‚Emerald City‘ war mein ständiger Begleiter, als ich ein Teenager war. Und bei Daphne du Maurier laufen einem bestimmt eiskalte Schauer über den Rücken, weil ihre Hauptcharaktere sich so fürchten.

    Und was wirklichwirklich schön war: ‚Pages for You‘ von Sylvia Brownrigg. (‚Geschrieben für Dich‘ – die Übersetzung fand ich ziemlich gelungen, aber das ist sicher Geschmackssache.) Zartbitter und romantisch. Liest sich sehr leidenschaftlich. Man bekommt fast Lust, an einem Ostküstencollege zu studieren und sich unglücklich zu verlieben.

  12. Bei Jonathan Franzen: Die Korrekturen wäre ich auch dabei! Hab ich hier noch rumliegen, weil mir Freedom von ihm so gut gefallen hat und für The Corrections gab es ja wenn ich mich nicht irre sogar den Pulitzer Prize.
    Tolle Idee auf jeden Fall! Ich liebe lesen und meine Freunde leider nicht so, weswegen ich mich nie über meine Favoriten austauschen kann.
    Murakami finde ich auch gut, hab von ihm schon fast alles gelesen.

  13. Tolle Idee mit dem Buchclub! Ich habe „Sommerhaus, später“ tatsächlich zufällig noch letzten Mittwoch vor meinem Urlaub im Buchladen eingepackt. Und kann jetzt schon sagen, dass Judith Hermanns erzählweise großartig ist. Die Geschichte „Sonja“ klingt immer noch nach… aber mehr dazu dann in vier Wochen.

  14. Ich habe mir das Buch zugelegt, nachdem du vor einigen Monaten schonmal darüber berichtet hast – aber irgendwie bin ich nach der Hälfte stehen geblieben, habe es weggelegt und nicht mehr angefasst. Das ist jetzt wohl die perfekte Möglichkeit, es nochmal zu lesen! Die Idee mit dem Buchclub finde ich übrigens spitze! :)

  15. Die Idee ist richtig toll. Ich würde mir so einen Buchclub auch bei mir „in echt“ wünschen, aber irgendwie funktioniert das nie. Ich habe dann durch Buchforen gemeinsame Leser gefunden. Nun bin ich wieder in einer Phase, in der ich lieber für mich lese, aber das ändert sich sicher wieder.

    „Sommerhaus, später“ habe ich bereits gelesen und Judith Hermann liebe ich so wie du. Ich hoffe, dass da bald etwas neues kommt. Wenn ich wieder etwas mehr Lust und Zeit für gemeinsames Lesen habe, mache ich gerne mit :)

  16. Ich steh total auf historische Romane und finde alles von Tanja Kinkel sehr toll! Neulich hab ich schon Corina Bomann „Die Schmetterlingsinsel“ gelesen und war richtig gefesselt! Jetzt will ich unbedingt nach Sri Lanka :)

  17. das ist wirklich eine schöne idee und gibt amazed nochmal eine ganz neue seite. bin sehr gespannt auf eure vorschläge und die entwicklung :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.